fbpx

 

TuS Rot-Weiß Koblenz  vs.  JFV Rhein-Hunsrück  U13    1 : 2  (0:1)

U13 setzt Aufholjagd fort – knapper, aber verdienter Sieg!

 

Luca_Schaefer_JFV_U13

Luca Schäfer (hier im Spiel gegen TuS Koblenz) war gegen RW Koblenz ein Aktivposten und traf zum 2:1-Endstand

Robin Tirajeh und Jonas Jakobs standen nach überstandenen Verletzungen wieder im Kader des JFV, jedoch fielen Jannik Rhein und Matthias Weiss krankheitsbedingt aus. Unsere Mannschaft begann die Partie sehr druckvoll und kam bereits nach zwei Minuten durch Luca Schäfer zur ersten Torchance. Sein Schuss ging leider knapp links am Tor vorbei. In der 10. Minute war es erneut Luca Schäfer, der aber mit seinem Flachschuss am Torwart von RW Koblenz scheiterte.

Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit wurden noch zahlreiche Chancen herausgespielt, doch es dauerte bis zur 26. Minute, ehe Jonas Jakobs mit einem Fernschuss ins linke untere Eck das 1:0 erzielte. Kurz vor dem Pausenpfiff dann die erste Torchance für Koblenz. Romaric Grenz musste sein ganzes Können aufbieten, um reaktionsschnell den aus ca. 9 Metern abgegebenen Schuss zur Ecke zu lenken.

Die zweite Halbzeit verlief ähnlich wie Abschnitt 1 und es wurden fortlaufend Torchancen erarbeitet. Dann aber der Schreck in der 35. Spielminute. Koblenz erhielt einen direkten Freistoß, der für Alexander Michel unhaltbar zum 1:1 im Gehäuse einschlug. Unser Team ließ sich hiervon jedoch nicht beirren, sondern spielte weiter auf Sieg. In der 43. Minute war es dann soweit und Luca Schäfer markierte auf Vorlage von Dominik Reiberg die erneute Führung.

Fortan agierte RW Koblenz nur noch mit lang- und hochgeschlagenen Bällen in die Spitze, was unserer stabil stehenden Defensive um Leon Görgen und Marius Geisen  keine großen Sorgen bereitete. Im weiteren Verlauf dann noch zwei JFV-Chancen, doch Yannik Klein und Luca Schäfer trafen mit ihren Schüssen nur den Pfosten. Kurz vor dem Schlusspfiff dann noch einmal eine brenzlige Situation, als Koblenz mit seiner zweiten Torchance überhaupt fast noch den Ausgleich erzielt hätte.

Aber – Glück gehabt in dieser Schlussaktion – verdient 3 Punkte bei RW Koblenz entführt und sich so nebenbei noch für die Heimniederlage revanchiert.

Aufstellung: Romaric Grenz, Marius Geisen, Yannik Klein, Niklas Kutscher, Leon Görgen, Dominik Reiberg, Luca Schäfer, Mika Arnold, Robin Tirajeh

Einwechselungen: Marco Krenn, Jonas Jakobs, Alexander Michel

Tore: 0:1 Jonas Jakobs (26.), 1:1 Alexander Hoffmann (35.), 1:2 Luca Schäfer (43.)

Nächstes Spiel: Sonntag, 15.03.2015, 16.45 Uhr, Simmern-Kunstrasen: JFV U13  vs.  BC Ahrweiler                                                                

Thorsten Klein

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv