fbpx

U15 hat bei den Südwestdeutschen Meisterschaften im Futsal nur knapp den Sprung ins Final Four verpasst

DSC_0150 (Mittel)

U15 im letzten Gruppenspiel hier in der Verteidigungsraute gegen die U15 des 1. FC Kaiserslautern. (zum vergrößern anklicken)

Am Sonntag, 08.03.2015, hatte sich unser Team zu den Futsal-Regionalentscheid in Kaiserslautern qualifiziert. Mit dem SV Elversberg, SC Ludwigshafen und dem 1. FC Kaiserslautern warteten gleich drei Regionalligisten in der Gruppenphase. Im ersten Gruppenspiel ging es dann gegen den SV Elversberg. Diese Partie konnten wir nach guter Leistung mit 4:2 für uns entscheiden. Hier trafen 2x Erik Milz, Lars Oster sowie Nicolas Bruchmann. Nach gelungenem Auftakt mit drei Punkten wäre mit einem Sieg gegen den Ludwigshafener SC bereits das Weiterkommen gesichert; leider wurde die Partie jedoch klar und deutlich mit 0:3 verloren. Für das letzte Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern hieß es, nochmal alle Kräfte zu mobilisieren und gegen einen vermeintlich überlegenen Gegner die nötigen drei Punkte einzufahren.

Nach packender Partie endete das Spiel mit 2:2 (Tore: Erik und Nicolas). Da Ludwigshafen den SV Elversberg im letzten Spiel dieser Gruppe mit 1:0 schlug, bedeutete dies gleichzeitig das Ausscheiden. 

Fazit: Wir können mit dem Turnier sehr zufrieden sein. Die Niederlage gegen Ludwigshafen war am Ende sicher verdient, aber die ersten beiden Großchancen der Partie gehörten uns. Gegen Kaiserslautern hat das Team es dann geschafft, die gesamte Halle auf seine Seite zu bringen und ein überragendes Spiel abzuliefern, wobei unser Team eigentlich als Sieger hätte vom Platz gehen müssen.

Die diesjährige Futsal-Saison kann aus U15-Sicht als erfolgreich bezeichnet werden. Team I schaffte es bis zum Regionalentscheid und Team II spielte ebenso eine sehr gute Rolle bei der Rheinlandmeisterschaft.

Für Team I spielten beim Regionalentscheid: Leon Roth, Nicolas Bruchmann, Lars Oster, Janik Otto, Leandro Zimny, Paul-Jordan Michels, Erik Milz, Maurice Geisen, Marcel Held, Julian Vogt, O’ Neal David sowie Tizian Christ

Patrick Kühnreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv