fbpx

Eintracht Trier U16 – JFV Rhein-Hunsrück U16: 6 : 0 (2 : 0)

Verdiente aber zu hohe Niederlage gegen starke Moselaner

wappen webNach holpriger Vorbereitung durch die Witterungen und nur einem Testspiel mussten wir im ersten Rückrundenspiel zum Zweiten der Tabelle nach Trier.

Die ersten 30 Minuten begannen wir Defensiv gut strukturiert und ließen kaum Chancen zu. Offensiv fehlte nur ein wenig Mut, so dass wir wenige Torchancen erspielen konnten und nur selten effektiv in die gegnerische Hälfte kamen. In der 30. Minute nutzte dann der gegnerische Stürmer Julian Schneider, einen freien Raum vor der Abwehr und zog aus 20. Metern ab. Unglücklich wurde der Ball abgefälscht und Torwart Marvin Hofrath hatte keine Chance. Diesen Schock nutzten die Moselaner aus und ließen 3 Minuten später das 2:0 folgen.

In Halbzeit zwei wollte wir an die ersten 30 Minuten anknüpfen und mehr in das Spiel nach vorne investieren. Dies gelang auch zunächst, nur war das Glück nicht auf unserer Seite. Unter anderem scheiterte Daniel Römer in der 45 Minute von halblinker Position am rechten Pfosten. Die dadurch entstehenden Räume in der Defensive nutze Trier dann nach 10 Minuten konsequent aus. So erhöhten die Moselaner in der 54. Minute auf 3:0 und ließen dem erneuten Schock weitere zwei schnelle Tore folgen. Von diesen schnellen Toren konnten wir uns nicht mehr erholen und Trier hatte das Spiel fortan bis zum Ende komplett im Griff.

Fazit: Eine schon verdiente Niederlage, welche jedoch in der Höhe um 2-3 Tore zu hoch ausfiel. Die ersten 30 Minuten waren Defensiv gut, jedoch fehlte der Mut nach vorne. Dennoch lässt sich auf den ersten 30 Minuten sowie den ersten 10 Minuten in Halbzeit zwei in den kommenden Spielen aufbauen.

Aufstellung: Marvin Hofrath – Ricardo Sousa, Leon Schulzki, Lars Zirwes – Jonathan Hallmann, Daniel Römer Simon Peifer, Janos Justen, Leo Hilgert – Sascha Gerlach, Yann Müller

Einwechslungen: Silas Bast, Jan-Philipp Jakobs, Jannik Schneider, Dominic Eschinger, Lars Oster

Fehlende Spieler: Benedikt Fäht, Felix Paul (beide verletzt), Daniel Dreher, Marcello Roth (beide krank)

Tore: 0:1 Julian Schneider (30.), 0:2 Jonas von dem Broch (33.), 0:3 Fionn Arns (54.), 0:4 Dominik Verhas (55.), 0:5 Tristan Reger (58.), 0:6 Julian Schneider (76.)

Nächstes Spiel: Am Samstag, 28.02.2015, um 18.00 Uhr in Simmern gg. JFV Morbach

von Florian Schumacher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv