fbpx

Am Samstag erreichten unsere beiden D-Junioren Teams von U12 und U13 das HKM-Finale in Kirchberg.

Im Endspiel setzten sich die älteren Jungs der U13 mit 3:1 durch Tore zum 1:0 durch Mika Arnold, zum 2:0 durch Dominik Reiberg, zum 2:1 Anschlusstreffer durch Jannik Gärtner und durch das 3:1 durch Leon Görgen durch. Alles in Allem ein tolles Ergebnis. Beide Teams dürfen nun gemeinsam bei den Rheinland-Meisterschaften nochmal zeigen, was sie in Sachen Futsal alles können!

Herzlichen Glückwunsch an beide Teams!

Das Siegerfoto der U13 wird nachgereicht!

Die U12 des JFV spielte eine herausragende HKM, gewann alle Spiele und verlor nur das Endspiel gegen die eigene U13. Glückwunsch an beide Teams!

Hallenkreismeisterschaft – U12 erreicht den zweiten Platz

Die ersten offiziellen Spiele und Turniere bestritten die U12-Kicker des JFV auf Kreisebene bei der diesjährigen HKM.

Es wurde nur ein Team gemeldet, so dass an jedem Turnier mit anderen Spielern gespielt wurde und jeder seine wohlverdiente Spielzeit bekam. Deswegen fehlte logischerweise auch phasenweise etwas die Abstimmung untereinander. Dennoch zeigten sich die Jungs sehr dominant in ihrer Spielweise, gewannen alle Begegnungen und beendeten die ersten drei Quali-Runden jeweils als Gruppenerster.

Auch bei der HKM benötigten die jungen Talente etwas Anlaufzeit. Die erste Begegnung gegen die JSG Neuerkirch/Külz wurde trotz flattriger Nerven gewonnen. In der zweiten Begegnung gegen die JSG Rheinböllen spielten sich die Jungs dann frei (4:0), um in der dritten Partie gegen den TSV Emmelshausen die beste Turnierleistung abzurufen (6:0). Danach stand der Gruppensieg bereits fest, so dass das letzte Gruppenspiel gegen die JSG Dickenschied, die ebenfalls bereits für das Halbfinale qualifiziert war, nur noch zur Formsache wurde. Hier zeigten sich die Jungs abgezockt vor dem Tor und nutzten gegen körperlich weit überlegene Dickenschieder zwei ihrer wenigen Chancen zum 2:1-Erfolg. Im Halbfinale ging es dann gegen das Überraschungsteam aus Damscheid. Diese hielten prima dagegen, doch im Laufe des Spiels gingen den aufopferungsvoll kämpfenden Damscheidern immer mehr die Kräfte aus. Am Ende stand ein verdientes 4:0.

Auch die U13-Kicker des JFV hatten sich souverän durch das Turnier gespielt und so kam es im Finale zum JFV-internen Duell. Die eingespielte U13-Truppe diktierte das Geschehen und nur nach dem zwischenzeitlichen 2:1-Anschlusstreffer der U12 kam etwas Spannung auf. Insgesamt war die U13 stärker und gewann absolut verdient mit 3:1. Leider haben in diesem Spiel einige Jungs unter ihren Möglichkeiten „agiert“ und das Spiel mehr oder weniger hergeschenkt. Hieran gilt es in den nächsten Wochen und Monaten zu arbeiten, damit auch in solchen Spielen mehr Jungs es schaffen, Mut zu beweisen, Verantwortung zu übernehmen und an ihre Leistungsgrenze zu gehen.

Fazit: Die Mannschaft hat nahezu alle Spiele dominant geführt und viele sehenswerte Tore herauskombiniert. Die Raumaufteilung und das Herausspielen von Torchancen gegen tief stehende Gegner haben sich als größte Probleme herauskristallisiert.

Dennoch Hut ab vor den Jungs, die als jüngerer Jahrgang insgesamt eine tolle Leistung geboten und auch viel Lob von neutralen Zuschauern bekommen haben. Der Lohn ist u.a. die Teilnahme an den Futsal-Rheinlandmeisterschaften, die am 21.02. in Montabaur stattfinden.

Torschützen: Tristan Zobel (16), Gianni Castronovo, Tjark Klein (je 9), Leon Wilki, Semih Backes (je 8), Marco Grings, Jannik Gärtner (je 7), Jeremy Mekoma, Elias Gramm (je 6), Sam Theiß (4), Tom Kuhn, Simon Butz (je 3), Tom Espenschied (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv