fbpx

JSG Oberwinter : JFV Rhein Hunsrück 1:1 (0:1)

JFV U19 holt Punkt beim Tabellenführer

 Guter Auftritt in Oberwinter wird nicht belohnt

Am 6. Spieltag der A-Junioren Bezirksliga 2014/2015 war der JFV Rhein Hunsrück zu Gast beim Tabellenführer Oberwinter. Die Vorzeichen auf einen Punktgewinn standen, durch eine sehr angespannte Personallage, eher schlecht. In allen Mannschaftsteilen fehlten die Leistungsträger. Gerade mal 11 A-Jugendspieler standen dem Team zur Verfügung. Und davon ein Spieler, Hakan Kalkan, in seinem Debüt für den JFV.

Aufgefüllt wurde der Kader daher noch mit U 16 Spielern aus dem Rheinlandliga Team. Aber es kam alles anders wie angenommen. Von der ersten Minute an war der JFV die spielbestimmende Mannschaft. Man merkte den Jungs endlich den Willen und die Leidenschaft an, die man in dieser Liga benötigt um erfolgreich zu sein. Die erste Halbzeit war die beste dieser Saison. In den ersten 10 Minuten erspielten die Jungs sich schon zwei gute Konterchancen ehe dann in der 13. Spielminute Nico Spengler mit einem sehenswerten Treffer zur Führung traf.

U-19 Spengler_Nico

Nico Spengler legte beim Tabellenführer das 1:0 vor. Am Ende gab es ein 1:1 Unentschieden

In der Folgezeit hatten wir das Spiel absolut unter Kontrolle und erspielten uns weitere Möglichkeiten um die Führung auszubauen. Erst kurz vor der Halbzeit musste der JFV Keeper das erste mal eingreifen. Hier vereitelte Fabian Ader aber überragend die sehr gute Chance für Oberwinter. So ging es verdient mit der 1:0 Führung in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit konnte der JFV das hohe Tempo nicht mehr ganz so gut aufrechterhalten. Die Kombinationen wurden nicht mehr konzentriert zu Ende gespielt und wir leisteten uns zu viele Abspielfehler. Trotzdem war man dem zweiten Tor näher als der Gegner dem Ausgleich. Und so war es fast eine Kopie der Woche zuvor gegen den VFR Koblenz.

Auch da musste unser Mannschaft kurz vor Schluss durch einen super Freistoß den Ausgleich hinnehmen. Das war natürlich sehr ärgerlich und dem Spielverlauf nicht angemessen. Hier merkten wir dann natürlich das Fehlen der 4 Stammspieler, die nicht so einfach eins zu eins zu ersetzen sind. Außerdem sieht man auch, was 3-4 Jahre Altersunterschied bedeuten. Trotzdem haben die eingewechselten B Jugend Spieler Ihre Sache sehr gut gemacht.

Fazit: Wieder ein unnötiger Punkteverlust wie in der Woche vorher. Aber es stand endlich ein Team auf dem Platz was alles gegeben hat. Die Jungs haben überragend gespielt und gekämpft. Einzig die Chancenverwertung war mal wieder ausschlaggebend, dass wir nicht als Sieger vom Platz gegangen sind. Irgendwie ähnelt das aktuell einer Bundesligamannschaft, die auch in den Spielen überlegen ist aber zu wenig Tore erzielt. Dennoch, wenn wir die gezeigte Leistung und Einstellung nun so weiter in die nächsten Spiele mitnehmen werden wir auch irgendwann belohnt.

Aufstellung: Fabian Ader, Marc Casper, Tim Reifenschneider, Danny Weber, Marvin Schulzki ,Hakan Kalkan, Leo de Sousa, Nico Spengler, Süleyman Özer, Jan Simon, Christoph Bittner,

Einwechslungen: Daniel Dreher, Ricardo de Sousa, Leon Schulzki

Fehlende Spieler: Jan Wust, Elia Stenner, Yannik Kerzan, Kevin Köhn, Oliver Michel, Pierre Wehr, Niklas Schneider, Mathias Brunk

Tore: 0:1 Nico Spengler (11.), Mirco Koll 1:1 (85.)

Bester Spieler: Das gesamte Team

Nächste Spiele: Am 03.12. in Kirchberg um 19:30 Uhr im Rheinlandpokal gegen TuS Koblenz und am 06.12. um 18.00 gegen den BC Ahrweiler

von Marc Thiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv