fbpx

JFV Rhein-Hunsrück U19  –  VfR Koblenz    1:1 (1:0)

Schwacher Auftritt der U19 des JFV Rhein-Hunsrück endet in einem Remis

In ihrem insgesamt vierten Saisonspiel in der Meisterschaft kamen die A-Jugendlichen des JFV Rhein-Hunsrück nicht über ein 1-1 gegen tapfer kämpfende Koblenzer hinaus. Zwar gelang es der heimischen Elf bereits nach 16. Minuten durch Christoph Bittner mit 1-0 in Führung zu gehen, doch kurz vor Ende der Partie gelang es den ganz in schwarz gekleideten Koblenzern mit einem sehenswerten Freistoß den nicht ganz unverdienten Ausgleich zu erzielen.

U-19 Bittner_Chris

Chris Bittner legte das 1:0 vor . Trotz vieler Chancen gab es ein 1:1 Unentschieden

Es passte ins Gesamtbild, dass der Rhein-Hunsrücker Führungstreffer eher in die Kategorie „reingestochert“ einzuordnen war und der Ausgleich durch den VFR aus Koblenz in der 88. Spielminute mit einem gezielten und strammen Schuss im gegnerischen Tor einschlug. Denn zwischen den beiden Toren war der Gastgeber zwar in allen Belangen feldüberlegen, aber alle herausgespielten Torchancen wurden nicht in einer Konsequenz zu Ende geführt, dass ein weiterer Treffer fallen konnte.

So verlief das Spiel in den gesamten 90 Minuten nach dem gleichen Muster. Die Gastgeber spielten ohne das letztendlich notwendige Tempo, aber kamen aufgrund ihrer Feldüberlegenheit und individuellen Klasse dennoch zu genügend Torchancen, um das Spiel bereits in der ersten Hälfte zu entscheiden. Nach dem Seitenwechsel vergab man weiterhin teils fahrlässig beste Einschussmöglichkeiten, sodass es wie im Fussball möglich ist, es dennoch zu einer Punkteteilung kommen konnte, die aufgrund der Spielanteile eigentlich unmöglich ist.

Fazit: Es fehlte den Gastgebern an Einstellung und Wille das Spiel vorzeitig zu entscheiden.

Aufstellung: Fabian Ader – Marc Casper, Tim Reifenschneider, Oliver Michel, Danny Weber – Süley Özer, Marvin Schulzki, Jan Simon, Leo de Sousa, Nico Spengler – Christoph Bittner

Einwechslungen: Dennis Schnurpfeil, Gian Luca Pies, Carsten Konzer

Fehlende Spieler: Pierre Wehr, Kevin Köhn, Elia Stenner, Niklas Schneider, Yannik Kerzan, Jan Wust

Tore: 1:0 Christoph Bittner (16), 1:1 Adrian Brunch (88.)

Bester Spieler: Fabian Ader

nächstes Spiel: Am 29.11 in Oberwinter, KR 18:30 Uhr gg Oberwinter

Kai Thönnes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv