fbpx

SG 2000 Mülheim Kärlich – JFV Rhein-Hunsrück U14: 1 : 0 (1 : 0)

www.dropbox.com/sh/3ilfj7egjopfk9k/AAD_w8f3QSBqsedqT4f-vhNaa?n=80376906 Bilderserie Christ

Unnötige Niederlage beim Vorletzten

Eine völlig unnötige Niederlage musste unser U14 bei bestem Fußballwetter auf der Kunstrasenanlage in Mülheim-Kärlich einstecken. Unnötig vor allem weil es nach 15 Minuten bereits 3:0 für uns stehen muss.

U-14 Mühlheim-Kärlich

Am Ball Nils Gödert. Im Hintergrund Paul-Jordan Michels

Spielerischer erarbeitete sich das Team gerade in den Anfangsminuten sehr gute Möglichkeiten die allerdings noch nicht zu Ende gespielt- oder durch Fouls unterbunden wurden. Ein in der vierten Spielminute von Paul-Jordan Michels getretener Freistoß landete an der Latte, den Nachschuss verzog Calvin Müller links am Tor vorbei. Nur eine Minute Später setzte Kilian Kötz unseren Stürmer Tim Leidig mit einem prima Schnittstellenpass in Szene. Leider Konnte Tim den Ball nicht wie gewohnt am Torwart vorbeischieben.

In der zehnten Spielminute war es Marten Christ, der den Ball über die Abwehr in den Lauf des startenden Tim spielte. Tim kontrollierte den Ball klasse und lief von halbrechts in den Strafraum, zehn Meter links neben ihm war Marcel Held mitgelaufen, doch statt kurz vor dem heraus eilenden Torwart auf Marcel quer zu legen versuchte es Tim selbst und scheiterte abermals am Schlussmann Milan Scherer (1) der SG 2000.

In der 15. Spielminute kam dann noch Marten Christ aus acht Metern Torentfernung zum Abschluss, seinen harten Schuss konnte der Torwart zunächst nicht festhalten, hier waren unsere Spieler nicht handlungsschnell genug um den Ball einfach einzuschieben und Milan Scherer konnte den Ball im Nachfassen sichern. Eine weitere Möglichkeit hatte Kilian nach Freistoß von Marcel Held, doch sein Kopfball konnte der Torwart der SG gerade noch auf der Linie parieren.

Chancen für die SG ergaben sich in Abschnitt eins nur aus eigenen Fehlern, diese konnte jedoch unser Keeper Tizian Christ fast alle entschärfen. In der 34. Spielminute war es dann ein harmloser auf außen gespielter Ball der SG den unser Innenverteidiger Calvin Müller noch vor dem heraneilenden Vladi Bekker (11) erreichte. Bei der Ballkontrolle kam dann Calvin etwas ins Stolpern und verlor diesen. Handlungsschnell passte der agile Stürmer den Ball quer auf den mitgelaufenen Fabian Molitor (14) der mit einem beherzten Schuss aus 14 Metern in den rechten Winkel unserem Torwart keine Chance ließ.

Die zweite Halbzeit begann dann direkt wieder mit einer sehr guten Möglichkeit unserer Mannschaft. Ein in der 36. Spielminute von Jannick Rode schnell ausgeführter Freistoß erreichte wieder Tim im Strafraum von links lief er einige Meter quer nach rechts und fand wiederum seinen Meister im SG Torwart.

Weitere Großchancen blieben bis zur 70. Spielminute aus. Dafür war unsere Spielanlage zu hektisch und ungenau. Der Konter der Gastgeber in der letzten Spielminute wurde von Tizian klasse pariert.

 

Fazit: Diese unnötige Niederlage war folge der schwachen Chancenauswertung, vieler Fehler im Aufbauspiel, was fast nur durch die Mitte ging, und eines individuellen Fehlers. Dieses Spiel werden wir nicht einfach abhaken sondern gemeinsam Analysieren und es beim kommenden Spiel gegen Rheinböllen besser machen.

Aufstellung: Tizian Christ – Jordan Castor, Michael Schlicht, Calvin Müller, Nils Gödert, Paul-Jordan Michels, Kilian Kötz, Leo Wilhelm, Marcel Held, Tim Leidig, Marten Christ

Einwechslungen: Julian Kub, Silas Pauli, Jannick Rode

Es fehlten: Florian Jannke, privater Termin.

Tore: 1:0 Fabian Molitor (34.)

Nächstes Spiel: Donnerstag 13.11.2014 um 18:30 Uhr in Rheinböllen,

Kunstrasenplatz. TuS Rheinböllen  –  JFV U14

 

von Ulrich Feldheiser

Bilder: Andreas Christ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv