fbpx

JSG Wittlich – JFV Rhein-Hunsrück 0:7 (0:4)

Überzeugende Leistung bringt 7:0 Auswärtserfolg bei der JSG Wittlich

wappen web

Nach dem hart erkämpften Auswärtserfolg am Dienstag bei der TuS Koblenz und der damit verbundenen Tabellenführung reiste unserer Team nach Wittlich.

Es galt die Tabellenführung zu verteidigen und mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise wieder anzutreten. In den ersten Minuten der Partie war der „Matchplan“ der Gastgeber schnell zu erkennen, ein Abwehrbollwerk versammelte sich um den 16- Meterraum herum und war ausschließlich auf Torverhinderung aus.

Zur Partie:

Bereits nach sechs Minuten kam unser Stürmer Lars Oster zum Abschluss, doch sein erster Versuch des Tages landete knapp neben dem Tor der JSG.

Nur zwei Minuten später machte es Lars dann besser, nach schönem Zuspiel von Leandro Zimmy, ließ der Goalgetter sich die Möglichkeit nicht nehmen und vollstreckte zum 0:1.

In der Folge lief der Ball sehr gut durch die eigenen Reihen und der Gegner wurde sich stückchenweise zurecht gelegt.

So auch in der 17. Spielminute, nach einer Kombination im Mittelfeld wurde der Ball auf den auf Außen starteten Julian Vogt gesteckt, dieser bediente mit seiner Hereingabe Lars, der mit einer schönen Körpertäuschung seinen Gegenspieler ausstiegen ließ und zum 0:2 vollendete.

Weiter spielstark präsentierte sich unsere Mannschaft und hatte gute Möglichkeiten durch Janik Otto und Lars Oster die Führung auszubauen(21. 22.).

Nach 25. Minuten dann die Vorentscheidung, zunächst scheiterte Lars am guten Keeper der Gastgeber, den Abpraller setze Paul-Jordan Michels dann aus 16 Metern gekonnt ins Eck.

Wiederum nach einer Kombination im Mittfelfeld bediente O´Neal David den starteten Lars, der diesmal uneigennützig auf den mitlaufenden Janik Otto quer legte, 0:4!

Der Gastgeber bekam mit dem Pausenpfiff seine einzige Tormöglichkeit, doch ein Freistoß aus 20 Metern flog über das Tor von Leon Roth.

In der Pause konnte man den Jungs nur mitgeben, dass Sie genau so weiter machen wie bisher. Bei gefühlt 90 % Ballbesitz und einer Vielzahl hochkarätiger Möglichkeiten, gab es nichts auszusetzen.

Gerade mal zwei Minuten waren im zweiten Spielabschnitt gespielt als der eingewechselte Nicolas Bruchmann sich auf der rechten Seite durchsetzte und den in der Mitte freistehenden Lars bediente, der nur noch einschieben musste.

Auch am sechsten Treffer war der überragende Stürmer Lars maßgeblich beteiligt, seine Flanke verwandelte der „rieße“ Marcel Held zum 0:6.

Weitere Torchancen wurden teilweise fahrlässig vergeben.

Für einen letzten Treffer sollte es aber noch reichen, wiederum Lars krönte seine Leistung mit seinem insgesamt schon 19. Saisontor.

Fazit: Wir haben mit 9 Punkten aus drei Spielen eine ideale „englische Woche“ hingelegt. Ich bin sehr stolz auf die Jungs wie Sie heute wieder Fußball gespielt haben. Der Ball wurde meist direkt gespielt und auch die Fehlpassquote war sehr sehr gering. Es ist einfach schön zu sehen, wie jeder einzelne Spieler mitzieht. Auch die ausgeglichene Qualität im Kader trägt sicher zu diesen tollen Ergebnissen und der jetzigen Tabellenführung bei.

Aufstellung: Roth, Bast, Windhäuser, Vogt, Schultheis, Zimny, Michels, Otto, Weber, David, Oster

Eingewechselt: Geisen, Bruchmann, Held, Milz und Hermann

Es fehlten: Maxi Michel (Krank)

Tore: 0:1, 0:2 Lars Oster, 0:3 Paul-Jordan Michels, 0:4 Janik Otto, 0:5 Lars Oster,

0:6 Marcel Held, 0:7 Lars Oster

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv