fbpx

JFV Rhein-Hunsrück U16 – SG Betzdorf U16: 0 : 1 (0 : 1)

Schwaches Spiel bringt Niederlage gegen den Tabellenletzten

wappenNach der verdienten Niederlage gegen Mülheim-Kärlich wollten wir aus den Fehlern lernen und von Beginn an konzentriert gegen den Tabellenletzten aus Betzdorf aufspielen. Doch was beim Aufwärmen noch gut wirkte, war mit dem Anpfiff wie weggeflogen. Folglich ist das Spiel schnell erzählt.

Von Beginn an hatten wir in jeder Situation die falsche Entscheidung parat. Wenn Platz nach vorne war, spielten wir den Ball quer. Stellte der Gegner eine Seite zu, spielten wir genau dort wieder rein. So kamen schwache Gäste aus Betzdorf in Spiel und zu Torchancen. Kurz vor der Halbzeitpause nutzte dann der gegnerische Stürmer Sefa Ahmet Kahriman eine solche Torchance zum verdienten 1:0.

Auch in Halbzeit zwei wurde es kaum besser. Zwar schafften wir es den Ball auch mal laufen zu lassen, ohne jedoch Raumgewinn damit zu erzielen. Auch eine Schlussoffensive brachte nicht den gewünschten Torerfolg. Folglich mussten wir uns in einem schwachen Spiel gegen einen schwachen Gegner geschlagen geben.

Fazit: Solch ein Spiel gilt es schnell abzuhacken und den Blick nach vorne zu richten. Im nächsten Spiel gilt es gegen die gut gestartete Eintracht aus Trier sich auf die eigenen Stärken zu besinnen.

Aufstellung: Marvin Hofrath – Nils Vogt, Leon Schulzki, Enrico Adams, Ricardo Sousa – Simon Peifer, Daniel Römer, Jannik Schneider, Dominic Eschinger, Benedikt Fäht – Sascha Gerlach

Einwechslungen: Jan-Philipp Jakobs, Yann Müller, Daniel Dreher, Leo Hilgert

Fehlende Spieler: Felix Paul, Lars Zirwes (beide verletzt), Jonathan Hallmann (krank)

Tor: 0:1 Sefa Ahmet Kahriman (39.)

Nächstes Spiel: Am Donnerstag, 02.10.2014, um 19.00 Uhr in Simmern gg. Eintracht Trier

von Florian Schumacher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv