fbpx

SG 2000 Mülheim-Kärlich U17 – JFV Rhein-Hunsrück U16: 4 : 0 (2 : 0)

Erste Niederlage im dritten Saisonspiel

wappenIm dritten Saisonspiel mussten wir gegen die U17 der SG 2000 Mülheim-Kärlich unsere erste Saisonniederlage hinnehmen.

Gegen körperlich stärkere Gastgeber galt es Defensiv gut zu stehen und immer wieder gefährliche Nadelstiche nach vorne zu setzen. Von Beginn an standen wir zwar defensiv gut, fanden aber nicht immer konsequent genug in die Zweikämpfe. Der Gegner agierte folglich viel mit langen Bällen. In der Offensive konnten wir die geforderten Akzente nicht setzen, auch weil wir uns das gegnerische Spiel durch Pressing der Gastgeber aufdrängen ließen und ebenfalls mit langen Bällen agierten.

Mitte der ersten Halbzeit setzte sich dann der gegnerische Außenspieler Richtung 16er durch und konnte nur noch mit einem Foul gestoppt werden. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte der gegnerische Schütze. Ein weiterer individueller Fehler im Spielaufbau sorgte dann für das 0:2 vor der Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit dann zu Beginn das gleiche Bild. Wieder brachten wir die Gastgeber durch einen individuellen Fehler in die Gefahrenzone, welchen dieser zum 0:3 ausnutzte. Einzig und allein das 0:4 Mitte der zweiten Halbzeit wurde von den Gastgebern über deren linke Seite herausgespielt.

Erst die letzten 20 Minuten ließen wir den Ball besser laufen und ließen dem Gegner weniger Zugriff aufs Spiel. Jedoch konnten wir auch hier kaum gefährlich werden. Somit blieb es bei dem nicht unverdienten 0:4 gegen den Gastgeber aus Mülheim-Kärlich, die unsere individuellen Fehler alle konsequent bestraften.

Fazit: Eine lehrreiche Niederlage, die uns in den kommenden Partien helfen sollte. Dort gilt es dann vor allem mutiger und bissiger zu sein und das eigene Spiel besser durchzusetzen.

Aufstellung: Marvin Hofrath – Ricardo de Sousa, Leon Schulzki, Enrico Adams, Jan-Philipp Jakobs – Nils Vogt, Yann Müller, Leo Hilgert, Dominic Eschinger, Benedikt Fäht – Daniel Dreher

Einwechslungen: Sascha Gerlach, Simon Peifer, Jannik Schneider

Fehlende Spieler: Felix Paul, Lars Zirwes, (beide verletzt), Jonathan Hallmann (krank)

Tore: (18′, 30′, 44′) Fadou Ouro-Djeri, (68′) Cerim Talamisi

Nächstes Spiel: Am Samstag, 27.09.2014, um 13.00 Uhr in Simmern, Kunstrasen am HJG gg. Betzdorf

von Florian Schumacher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv