fbpx

JSG Rheinhöhen Urbar/Vallendar  vs.  JFV Rhein-Hunsrück U13      0 : 10  (0 : 6)

U13 startet mit Torlaune und viel Spielfreude in die Bezirksligasaison 2014/15


Nach dem gelungenen Auftakt am vergangenen Mittwoch im Rheinlandpokal konnte das U13 Team des JFV auch in Vallendar mit Spielfreude, Leidenschaft, Laufbereitschaft und einer positiven Einstellung einmal mehr beweisen, was mit diesen Charaktereigenschaften im lernorientierten Jugendfußball machbar ist.

Zehn Minuten hielten die D-Junioren Jungs der JSG Rheinhöhen Urbar/Vallendar ordentlich mit. Dann war aber der Bann gebrochen und die Jungs von Tom Arnold & Carsten Schäfer hielten das Spieltempo so hoch, dass sich erste Fehler in das Spiel der Rheinhöhen Kicker schlichen.

Vorab einfach als Video die besten Torchancen des Spiels als kleines Torraumszenario zusammengestellt:

Nach einer schönen Direktpassstafette über Dominik Reiberg, Mika Arnold und Leon Görgen, zirkelte Leon nach schönem Doppelpass mit Mika den Ball sehenswert in der 10. min. zum 1:0 für die Gäste aus dem Rhein-Hunsrück ins rechte obere Kreuzeck.

Beim 2:0 für die Rhein-Hunsrücker steckte Mika Arnold den Ball zielgenau in die Schnittstelle und bediente Robin Tirajeh mustergültig, der in der 14. min. souverän abschließt. 

Auch beim 3:0 zeigt sich, wie hellwach das JFV-Team an diesem Spätnachmittag in Vallendar ist. Das Zuspiel des Torwarts auf seinen Außenverteidiger antizipiert Jonas Jakobs perfekt und krönt das Ganze in der 19. min. mit einem sehenswerten Heber vom rechten Strafraumeck, über den Torwart hinweg, ins “lange Eck”.

Beim 4:0 startet Luca Schäfer sehr gut in einen Querpass des Innenverteidigers und lässt es sich seinerseits in der 24. min. nicht mehr nehmen, locker links am Torsteher vorbei zu schieben.

Gut kombiniert ist halb getroffen heisst es direkt im Anschluss in der 25. min. als Marco Krenn eine, von den Verteidigern aus Vallendar abgewehrte Kombination doch noch zum “guten Ende” für sein Team bringt und auf 5:0 erhöht bevor er wiederum nur eine Minute später seinen Kumpel Luca Schäfer in die Schnittstelle bedient, der in der 26. min. zum 6:0 Halbzeitresultat erhöht.

In der 36. min. in des zweiten Spielabschnitts fängt Mika Arnold einen abgefälschten Ball direkt im Zentrum vor dem Tor ab und schiebt überlegt zum 7:0 ein.

Danach folgen Chancen im Minutentakt, welche die Spielfreude und die mannschaftliche Geschlossenheit demonstrieren, die aber auch Lust auf Mehr machen und alle Spieler mit einbinden.

Beim 8:0 in der 45. min. spiegelt das sich wider, als in einer schönen Kombination über Robin Tirajeh, Yannik Klein, Leon, Görgen und Jonas Jakobs, Luca Schäfer in Szene gesetzt wird, der am heutigen Nachmittag sein drittes Tor erzielen darf.

Nur eine Minute später revanchiert sich Luca Schäfer und bedient Jonas Jakobs perfekt, der es sich nicht nehmen lässt auf 9:0 zu erhöhen.

In der 50. min. schickt Robin Tirajeh den agilen Jannik Rhein mit einem tollen Pass auf die Reise. Das Erfolgserlebnis darf auch Jannik mit nachhause nehmen und erhöht trocken auf 10:0.

Fazit: Hohe Laufbereitschaft, tolle Kombinationen, gemeinsame Spielfreude und hohe Teamidentität führen zu einem eindeutigen Spielergebnis obgleich der Gegner sicherlich besser mitgespielt hat, als es das Ergebnis ausdrückt. Auch die Jungs von Vallendar werden ihre Punkte noch holen. Das Team arbeitet im Moment mit viel Leidenschaft und hoher Intensität im Trainingsprozess, was sich auch mehr und mehr in den Spielen widerspiegelt und damit solche Ergebnisse erst möglich macht. Weiter so Jungs!

Aufstellung: Alexander Michel, Dominik Reiberg, Marius Geisen, Matthias Weiss, Robin Tirajeh, Mika Arnold, Leon Görgen, Jonas Jakobs, Luca Schäfer.

Eingewechselt: Yannik Klein, Jannik Rhein, Marco Krenn, Romeric Grenz

Tore: 1:0 Leon Görgen (10.), 2:0 Robin Tirajeh (14.), 3:0 Jonas Jakobs (19.), 4:0 Luca Schäfer (24.), 5:0 Marco Krenn (25.), 6:0 Luca Schäfer (26.), 7:0 Mika Arnold (36.), 8:0 Luca Schäfer (45.), 9:0 Jonas Jakobs (46.), 10:0 Jannik Rhein (50.),

Nächstes Spiel: Samstag, 20.09., 14:00 Uhr, 2. Meisterschaftsspiel,   JFV Rhein-Hunsrück U13  vs.  TuS RW Koblenz U13

von Thorsten Klein & Jörg Jakobs

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv