Monatsarchive: Februar 2014

Endrundenturnier Plakat des FRV Südwest für die C- und B-Junioren Regionalmeisterschaften

Erwartungsvoll und mit hoher Zielsetzung sind die beiden Futsalteams des JFV Rhein-Hunsrück um die Coaches Patrick Kühnreich & Hermann Paul zur Rheinland-Meisterschaft nach Mülheim-Kärlich gereist. In der Endabrechnung wurde… Weiterlesen

Die U17 des JFV Rhein-Hunsrück glänzte bei der FUTSAL-Rheinland-Meisterschaft und zeigte durchweg eine geschlossene Mannschaftsleistung und holte verdient den Sieg in den Hunsrück, nach Simmern und auch als DANKESCHÖN in die jeweiligen Stammvereine.

Endrundenturnier Plakat des FRV Südwest für die… Weiterlesen

. . . die beiden Teams der U15 und U16/17 haben sich für die FUTSAL Regionalmeisterschaft in Marpingen im Saarland qualifiziert.

Die B-Junioren haben sich am Samstag als Rheinlandmeister in Wittlich und die C-Junioren mit einem 3. Platz in Mülheim-Kärlich… Weiterlesen

Klaus Peter Hildenbrand und Martin Kalisch neu im Vorstand

Der Vorstand (v.li.) Martin Kalisch (Schatzmeister), Klaus Peter Hildenbrand (2. Vors.), Dr. Alexander Bär (1. Vors.), Jörg Jakobs (Geschäftsführer)

 Im großen Sitzungssaal der Verbandsgemeinde Simmern begrüßte der 1. Vorsitzende, Dr. Alexander Bär, am Valentinstag 48 von 186 Mitgliedern des JFV. Durch den Sonderstatus eines Juniorenfördervereins war für die späteren Abstimmungen ein ausgeklügeltes System notwendig, bei der einzelne Personen oder Vereine mehrere Stimmenkontingente hatten.

Schrift- und Geschäftsführer Jörg Jakobs übernahm den Kassenbericht, des bis dahin vakanten Jobs des Schatzmeisters. Zuerst erläuterte er die Umstellung des Geschäftsjahres, weg vom Kalenderjahr, zum besser planbaren Saisonjahr. Der – dank der Stammvereine – sportlich erfolgreiche JFV hat ein sehr überschaubares Jahresbudget. Fast 50 Prozent der insgesamt 26.000 € Einnahmen stammen aus nicht langfristig kalkulierbaren Spenden- und Sponsorengeldern. Der Vorstand wurde von den Kassenprüfern Petra Flesch aus Rheinböllen und Hermann-Josef Paul aus Kirchberg entlastet. Weiterlesen

Bei der diesjährigen D-Junioren FUTSAL-HKM des Spielkreises Rhein-Hunsrück-Mosel wurde der JFV durch die jüngeren U12 Spieler des Jahrgangs 2002 mit einem Team vertreten. Die jungen Nachwuchstalente des JFV starteten Mitte Dezember in die erste Runde der HKM und konnten alle… Weiterlesen

Die Zeit der Halbjahreszeugnisse ist da. Für viele Eltern ist diese schulische Zwischenbilanz eine Art Zäsur, die die Leistungen des Sohnes neben dem Aufwand für das Fussballtraining unmissverständlich widerspiegelt. Auch wenn Noten sicherlich nur einen Teil der Leistungen offenbaren und noch weniger etwas über die Persönlichkeit des Kindes aussagen, so sind sie dennoch ein wiederkehrender Meilenstein eines Schülers. Und sicherlich machen Bewertungen auch einen Sinn, denn sie verschaffen Kindern, wie Eltern einen ersten allgemeinen Überblick und konfrontieren sie mit eigenen Zielen und Werten. Sofern sich daraus kein Leistungsdruck ableitet, kann dies durchaus auch ein Ansporn sein und erste Selbsmanagementkompetenzen entwickeln, um sich noch mehr auf selbstgesteckte Ziele zu fokussieren.

Oft werden wir in Zeiten der Zeugnisvergabe angesprochen, was denn konkret gemacht werden kann, damit sich Kinder besser auf ihre Ziele und schulischen Aufgaben konzentrieren können. Dem kommen wir gerne nach. Sie erfahren hier:

Ultimative Tipps für ein besseres Lernen im Fussballtraining wie in der Schule

Weiterlesen

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner