wappen

Im Viertelfinale reiste unser Team zum Tabellenführer der Bezirksliga-West, JSG Wittlich.

Es galt eine konzentrierte Leistung abzurufen und den Gegner nicht zu unterschätzen. Hierauf wies das Trainerteam im Vorfeld nochmals explizit hin.

Das Spiel ist schnell zusammengefasst: die JSG Wittlich ist der absolut verdiente Sieger des Spieles.

Unsere Mannschaft trat ideenlos und teils überheblich auf. Wir haben uns aus dem Spiel heraus nur eine einzige Torchance in 70 Minuten erspielt. Dies ist für einen Regionalligisten gegen einen Bezirksligisten viel zu wenig. Wittlich im Gegenzug konnte sich ebenfalls sehr wenige Torchance erspielen, profitierte allerdings von unseren kapitalen individuellen Fehlern. Beim Stande von 2:1 wurde den Gastgebern sogar noch ein klarer Strafstoß verwehrt.

Aufstellung: Roth, Hallmann, Bast, Jakobs, Vogt, Peuter, Sievert,Peifer,Otto, Oster,Schneider Eingewechselt: Hilgert, David, Zimny

Fazit: Die Wahrungen den Gegner nicht auf die leichte Schippe zu holen, fanden wohl kein offenes Ohr. Einige sollten sich wirklich mal hinterfragen, warum Sie den Aufwand leistungsbezogenen Fußball betreiben?!

Über die Art und Weise wie das Spiel gestern Verlaufen ist und noch viel mehr über das Verhalten nach der Niederlage bin ich sowie auch Hermann mehr als nur enttäuscht und verärgert.

von Patrick Kühnreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner