JSG Buchholz  –  JFV Rhein-Hunsrück  1 : 1  (0 : 0)

Starke 20 Minuten reichen im Spitzenspiel nicht zum Sieg

Buchholz_20131026

Weitere Bilder

 An der Mosel erwartete uns mit der JSG Buchholz der Tabellenzweite und somit direkte Konkurrent um den ersten Platz in der Bezirksliga Mitte.

Von Beginn an setzte man den Gegner unter Druck und ließ durch eine gute Raumaufteilung dem Gastgeber zunächst wenige Chancen mit eigenen Mitteln an den Ball zu kommen. Lediglich Ungenauigkeiten bescherten dem Gegner einigen Ballbesitz. Immer wieder kam man vor das Tor des Gegners, ohne jedoch zwingend zu sein. In der 18. Minute schob dann Chris Bittner nach Zuspiel von Fabian Groß zum verdienten 1:0 in die gegnerischen Maschen.

Nach dem Treffer ging es jedoch gemächlich weiter. Unsere Jungs stellten anschließend nach und nach das Fußball spielen ein. Auch der Gegner kam nicht so richtig in Schwung. Folglich entwickelte sich das eigentliche Spitzenspiel zu einem müden Kick. Mit dieser 1:0 Führung ging es dann in die Halbzeitpause.

In der 2. Halbzeit wollte man an die ersten 20 Minuten anknüpfen und noch weitere Tore nachlegen. Doch es kam anders. Das Spiel plätscherte weiter vor sich hin. Ab und zu blitzte das Können unsere Jungs auf, konnte die daraus entstehenden Torchancen aber nicht in Tore ummünzen.

Nach und nach fand der bis dato ebenfalls schwache Gegner immer besser ins Spiel. Mit fortlaufender Dauer der 2. Halbzeit spielten sich die Gastgeber immer mehr und bessere Chancen heraus. 5 Minuten vor Spielende geschah, was geschehen musste. Nach einer Standartsituation nutzte ein gegnerischer Spieler das Durcheinander im Strafraum und schoss zum 1:1 ein.

Die letzten 5 Minuten waren dann weiter von gegnerischen Chancen geprägt. Das Unentschieden konnte dennoch über die Zeit gerettet werden.

Fazit:  Trotz des gerechten Unentschieden beim Tabellenzweiten sollte das Spiel ein Weckruf sein. In der kommenden Woche wartet mit der JSG Cochem der nächste Gegner aus den Top 4. Bisher hat man aus den Topduellen keine positive Bilanz, sollte dies aber durch fleißige Trainingsarbeit in der Woche zum nächsten Wochenende hin ändern können.

Aufstellung:  Tim Jakobs – Gian Luca Pies, Marc Caspar, Tim Müller, Kevin Leidig – Carsten Konzer, Jan Simon, Phil Drossel – Dennis Schnurpfeil, Fabian Groß, Chris Bittner

Eingewechselt:  Christopher Moog, Elia Stenner, Jan Wust, Nils Sehn

Es fehlten:  Emmanuel Donkor, Fabian Ader

Tore:  0:1 Chris Bittner (18.), 1:1 (75.)

Nächstes Spiel:  Samstag, 02.11.2013 um 19.00 Uhr in Simmern gegen JSG Cochem

von Florian Schuhmacher

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner