JSG Alflen II – JFV Rhein-Hunsrück: 0:1 (0:1)

Nachdem es wohl öffentlich Einigen sehr wichtig ist, gerade zu diesem Spiel auch von Seiten des JFV-verantwortlichen Trainers ein Statement zu erfahren, möchte ich das in aller Kürze nachholen. Die Berichterstattung ist nicht deswegen nicht erschienen, weil wir schlecht gespielt haben oder die Leistung des Gegners nicht würdigen möchten, sondern lag zum einen an der kurzfristigen Terminzusage des Trainers aus Alflen und zum anderen an der Tatsache, dass durch meine Hochzeit :-), die am Vortag anstand, einiges an Nachbereitung für mich zu tun war.

Das Spiel selbst war aber dennoch von beiden Mannschaften ein auf Augenhöhe geführtes Spiel. Die Führung in der ersten Halbzeit für das JFV-Team war etwas glücklich, denn auch die Eifeler Jungs aus Alflen erarbeiteten sich richtig gute Torchancen und forderten unser Team zu jeder Zeit. In der zweiten Halbzeit hatten wir dann deutlich mehr vom Spiel, haben aber unsere Chancen nicht genutzt. Die Gastgeber waren Ihrerseits jederzeit sehr gefährlich mit ihren Kontern und hatten in der Schlussphase auch Chancen zum Ausgleich. Ich war mit der Leistung meiner Mannschaft zufrieden, auch weil wir einen Feldspieler im Tor hatten und einige unserer Spieler an diesem Tag auf, für sie neuen Positionen ausprobiert wurden. Die Mannschaft von Alfen hat sehr stark gespielt und somit unsere Jungs in allen Bereichen gefordert. Ich hoffe, dass wir gemeinsam ein weiteres Aufeinandertreffen, und sei es für ein Freundschaftsspiel, möglich machen können.

Verfasser: Marco Metzner – Coach U13

4 Antworten auf U-13 Rheinlandpokalspiel in Auderath/Alflen

  • Hallo Marco,

    vielen dank für den wirklich objektiven Bericht. Ich wollte dich aber nicht angreifen. Wir sind gerne Bereit ein Freundschaftsspiel zu spielen. Allerdings ist uns die Leistung aus dem Spiel etwas zu Kopf gerstiegen. Einige waren immer noch auf Wolke 7, sodass wir das Punktspiel danach mit 1:8 verloren haben .

    Viele Grüße
    Frank

    • Hallo Frank,
      das mit dem Freundschaftspiel sollten wir auf jeden Fall tun. Ich würde einen Sonntag vorschlagen, auch wenn wir ja beide Samstag unsere Pflichtspiele hatten.
      8:1 ist ja wirklich sehr deutlich, aber auch ein Weckruf.

      LG Marco

  • Da ich in der Verantwortung bin, die Spielberichte zu schreiben, kann ich mich nur entschuldigen. Allerdings habe ich auf Wunsch des Trainers der Heimmannschaft aus Alflen das Spiel verlegt und sehr kurzfristig dann eine Zusage zu dem neuen Termin erhalten, welcher ein Tag nach meiner Hochzeit lag. Somit habe ich den Entschluss gefasst, keinen Spielbericht zu schreiben, weil ich einfach zu diesem Termin zu viel um die Ohren hatte.

  • Noch kein Kommentar zum Spiel? Schade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner