JSG Ellenz ‑ Poltersdorf –  JFV Rhein-Hunsrück  0:2 (0:1)

U13 des JFV “plagt” sich zum dritten Sieg

 

Am dritten Spieltag der noch jungen Meisterschaft waren wir zu Gast bei der JSG Ellenz-Poltersdorf in Treis-Karden. Die Vorgaben für dieses Spiel waren: Ball laufen lassen, schnelle Spielverlagerungen durchführen und wenn möglich den Ball mit Tempo in den freien Raum mitnehmen. Desweiteren wollten wir den ballführenden Gegenspieler in Überzahl aggressiv attackieren.

Allerdings war die erste Hälfte des Spieles geprägt von ungewohnten Technikfehlern fast aller Spieler. In der Verteidigung schafften wir es nur selten Überzahl an den Ball zu bekommen, weil bedingt durch zu große Abstände der Spieler untereinander und teilweise fehlende Laufbereitschaft die notwendigen Voraussetzungen fehlten. Insgesamt sahen wir eine zweikampfschwache Vorstellung unserer Jungs, egal ob in der Luft oder auf dem Boden. Im Aufbauspiel schafften wir es nicht vernünftig, die notwendigen Anspielstationen zu schaffen und spielten häufig Fehlpässe oder rannten uns mit dem Ball fest.

So war es der Gastgeber der uns unter Druck setzte, mehr Spielanteile hatte und auch das bessere Team auf dem Platz war. Tim Leidig ist es zu verdanken, dass wir mit einer unverdienten 1:0 Führung in die Pause gingen. Dieser schoss aus ca. 13m platziert auf den Kasten der Gastgeber und ließ dessen Keeper keine Chance.

Nach der Pause begannen wir dann etwas besser und erarbeiteten uns mehr Spielanteile. Das Spiel war immer noch nicht gut, aber ab und zu blitzte die Klasse auf, die in der Mannschaft steckt. Hinten standen wir gut und ließen nichts zu, nach vorn ging es ab und zu sehr schnell, aber außer beim wichtigen 0:2 durch Silas Pauli, der eine Rückgabe durch Tim Leidig sauber in den Maschen versenkte, fehlte der letzte gute Pass oder die Spieler an der richtigen Stelle zum Abschluss.

Das Fazit heute ist schwer mit Worten zu fassen. Da ich unsere Jungs nun schon eine Weile kenne, weiß ich, dass sie leistungswillig sind und ich kenne ihre technischen Stärken und Schwächen. Das Spiel heute war ganz anders.

Wir haben heute 3 Punkte auswärts geholt und das ist aufgrund der zweiten Halbzeit auch in Ordnung.

Im nächsten Spiel müssen wir uns von Anfang an auf die Grundlagen des Fußballs konzentrieren, wie Kerle in die Zweikämpfe gehen, für unser Team laufen und uns durch Spaß am Fußball in einen Rausch spielen. Dann gewinnen wir auch unser viertes Spiel

Aufstellung: Tizian Christ, Kilian Kötz, Leo Wilhelm, Marten Christ, Silas Pauli, Jan Jacobs, Dominik Reiberg, Tim Leidig und Luka Schäfer

Einwechslungen: Nils Gödert, Florian Jannke, Julian Kub

Fehlende Spieler: Tim Kleinz, Pascal Zimmermann und Mika Arnold

Tore: 0:1 Tim Leidig, 0:2 Silas Pauli

Nächstes Spiel: Samstag, der 14.09.2013 13:00 Uhr in Simmern gegen JSG Immendorf

 von Marco Metzner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner