JSG Schweich-JFV Rhein Hunsrück U15 0:1 (0:1)

JFV U15 gewinnt gegen die heimstarke JSG Schweich und verkürzt den Abstand auf Metternich

Vorweg kann man sagen, es war das erwartete schwere Auswärtsspiel der U15, bei der JSG Schweich. In der ersten Halbzeit bestimmte man klar das Geschehen. Schweich beschränkte sich eigentlich nur auf das Verteidigen des eigenen Tores und auf die Zerstörung des Spielaufbaus der U15. Dadurch war die Partie natürlich arm an Höhepunkten. Doch man ließ einfach nicht locker und verbiss sich in Zweikämpfe und hielt gut dagegen.

04_13 Schweich

Hart umkämpfter 1:0 Sieg in Schweich für die U-15.

Mirco Metz war es dann, der sein eigenes Tor in der 22. Min. einleitete. Erst setzte er mehrmals in Höhe des gegnerischen Strafraums nach und wurde dann an der Außenlinie gefoult. Carsten Konzer flankte den fälligen Freistoß in den Strafraum, den Mirco Metz mit der Hacke zum 0:1 verlängerte Dies schien die JSG aus dem Konzept zu bringen, so scheiterte Fabian Groß nur eine Minute später von der Strafraumgrenze. Sein Heber ging rechts am Tor vorbei. Nur vier Minuten später bediente Luca Hankammer wiederum Fabian Groß. Wie kurz zuvor versuchte er wieder den Torwart mit einem Heber zu überlisten, doch sein Schuss ging rechts am Tor vorbei.

In der zweiten Halbzeit gab Schweich das Versteckspiel auf und drückte aufs Tempo. So hatte man in der 41. Min. Glück nach einem Freistoß, bei dem der Ball die Latte streifte. Die einzige Torchance hatte der JFV dann noch in der 50 Min. Dennis Schurpfeil passte auf den mitgelaufenen Luca Hankammer, der dann aber von der Strafraumgrenze aus den Ball verzog. Wieder nach einer Standardsituation kassierte man fasst den Ausgleich. Gleich zwei Spieler lies man am langen Pfosten allein stehen. Doch nach dem Motto nehm du ihn ich hab ihn auch nicht, versiebte die JSG diese gute Möglichkeit zum Ausgleich.

In der 68. Min. stockte den Spielern wie den Mitgereisten Zuschauern jedoch nochmals der Atem. Nach dem ein Spieler der JSG verletzt am Boden lag, spielte Kevin Leidig fair den Ball ins Aus. Doch hielt sich der Kapitän der JSG nicht an die Fairness. Er nahm den Einwurf auf und schoss direkt auf das Tor der U15. Tim Jakobs konnte den überraschenden Schuss jedoch mit letztem Einsatz klären.

Fazit: Zwar war es spielerisch nicht die Offenbarung, jedoch stimmte die Einstellung zu 100 Prozent. Auch wird sich jetzt immer mehr untereinander angefeuert, sodass jeder versucht absolut alles für die Mannschaft zu geben. Über den Kampf zum Spiel sollte auch die Devise für die nächsten Spiele sein, um auch spielerisch wieder zu überzeugen. Ferner muss man der gesamten Mannschaft schon ein Kompliment für die Defensivleistung machen, da Schweich nur bei Standardsituationen zu Möglichkeiten kam.

Aufstellung: Tim Jakobs, Fabian Brunk, Leon Kaltner, Philipp Thiel, Martin Schultheis, Carsten Konzer, Kevin Leidig, Fabian Groß, Luca Hankammer, Mirco Metz, Daniel Römer

Einwechslungen: Nico Pfeffer, Ozan Inal, Aaron Christ, Dennis Schnurpfeil

Fehlende Spieler: Tim Müller, Nils Sehn, Max Oehl, Gianluca Pies

Tore: 0:1 Mirco Metz 22 Min.

Nächstes Spiel: am 20.4.2013 um 15:15 Uhr in Engers

Bericht: Rafael de Sousa, Horst Hankammer, Foto Heike Sehn

Alle Fotos:  https://3c.gmx.net/mail/client/dereferrer?redirectUrl=https%3A%2F%2F3c.gmx.net%2Fmail%2Fclient%2Fdereferrer%3FredirectUrl%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.dropbox.com%252Fsh%252Fed1qqn2tzt5ma6z%252FbLiMK6rRxQ%252FJFV_Schweich_20130413%26selection%3Dtfol11d396c9bf423d46&selection=tfol11c63ad73cb901ac

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner