DJK St. Matthias Trier – JFV Rhein-Hunsrück: 1 : 3 (1 : 1)

Einzug in das Regio-Masters ist perfekt!

Mit dem zweiten Sieg in der Gruppenphase konnte heute bereits die Teilnahme am Regio-Masters gegen die starken Kicker des DJK St. Matthias Trier gesichert werden.

Bereits um 07:30 Uhr traf sich das Team, samt vielen mitgereisten Eltern, am Sonntag den 21.10.2012 an der Lebenshilfe-Kastellaun um die 130 Km weite Fahrt nach Trier anzutreten. Bei herrlichem Herbstwetter wurde die Partie pünktlich um 10:00 Uhr angepfiffen.

Von Beginn an zeigten die Gastgeber warum sie in ihrer Liga mit sechs Siegen und 58:2 Toren unangefochten an der Spitze stehen und auch im Rheinlandpokal noch mit im Rennen sind. Mit schnellem Spiel, gesunder Aggressivität und Selbstvertrauen drängten sie die Hunsrücker in die Defensive. Bereits in der dritten Minute musste unser Torwart Maximilian Michel nach einer Ecke zeigen, dass er ausgeschlafen war und mit einem tollen Reflex den frühen Rückstand verhindern. So brachten die Gastgeber in der Anfangsphase noch zwei weitere gute Angriffe auf das JFV Tor.

Erst ab der sechsten Spielminute kamen unsere Spieler besser in die Partie und gestalteten die Partie ausgeglichener. In der 11.Minute war es dann unser Keeper, der den Ball aus dem Spiel heraus bis zur Mittellinie schlug und Tim Leidig auf die Reise Richtung DJK – Tor schickte. Gekonnt nahm Tim den halbhohen Ball schnell an und mit, seine anschließende Hereingabe auf den bereits lauernden Maurice Geisen verfehlte seinen Mitspieler nur knapp.

Zwei weitere gute Chancen durch Janik Otto und wiederum durch den sehr agilen Maurice schlossen sich an. Zu diesem Zeitpunkt deutete sich das 1:0 für die JFV Kicker an, doch es kam anders. In der 16. Minute passte der sehr torgefährliche DJK Stürmer Marco Döring einen leichtsinnigen Querpass in unserer Abwehr ab und lies unserem Torwart aus 10 Metern keine Abwehrchance zum 1:0.

Janik Otto (Nummer 10) leitete mit seinem Freistoß-Assist die Wende im Spiel gegen die DJK St. Matthias Trier ein

Erst einige Minuten später kam es zu weiteren nennenswerten Chancen durch Tim Leidig und Janik Otto, die aber beide mit einer glänzenden Parade des Trierer Torhüters Conrad Herrmann vereitelt wurden. Zweimal in der ersten Halbzeit kamen auch die Gastgeber noch vor das JFV Tor, bevor Maurice Geisen nach einem gut getretenen Freistoß von Janik Otto am schnellsten reagierte und den Ball aus kurzer Distanz zum 1:1 Pausenstand einnetzte.

In der Pause merkte man den Spielern die Anstrengungen der ersten Halbzeit an, doch das Team wollte unbedingt gewinnen und schwor sich ein im zweiten Abschnitt nochmal alles abzurufen. Um den Spielfluss nicht besonders zu beeinflussen wurden auch nur zwei Veränderungen vorgenommen. Jan-Luca Herrmann wurde für Julian Vogt und O´Neal David für Tim Leidig eingewechselt.

In Halbzeit zwei waren es dann die U13 – Spieler des JFV, die von Beginn an die Partie übernahmen und sich durch 2x Maurice Geisen, Jan-Luca Herrmann und O´Neal David zahlreiche Torchancen herausspielten aber jeweils nur knapp am Tor oder am sehr guten DJK Keeper scheiterten. In der 53. Minute kamen die Gastgeber von der Mosel zum ersten und einzigen Mal in Halbzweit zwei gefährlich vor das Tor der Rhein-Hunsrücker. Nur zwei Minuten später setzte der bis dahin ganz stark spielende Allrounder Paul-Jordan Michels den Ball aus ca. 25 Metern ins „lange Eck“ zum hochverdienten und vielumjubelten Führungstreffer. In der 58. Spielminute war es dann wiederum Maurice Geisen der nach gutem Freistoß ausgeführt von O´Neal David, den Nachschuss zum 1:3 Endstand verwandelte und den Sack damit zumachte.

Fazit: Die Mannschaft hat dem Anfangsdruck der DJK St. Matthias Trier gut stand gehalten und das Spiel gerade in der 2. Halbzeit mit einem hohen Anteil an Ballbesitz dominiert. Auch wurden heute die Chancen besser als noch am Vortag genutzt. Die Einstellung, Laufbereitschaft und der Wille waren zu jeder Zeit bei allen Spielern einfach klasse.

Aufstellung: Maximilian Michel  –  Marcel Schultheis, Janik Otto – Paul-Jordan Michels(C), Leandro Zimny, Erik Milz, Julian Vogt – Maurice Geisen, Tim Leidig

Eingewechselt: O´Neal David, Jan-Luca-Herrmann, Aaron Windhäuser, Justen Schönfeld

Tore:  1:0 Marco Döhring (16.), 1:1 Maurice Geisen (28.), 1:2 Paul-Jordan Michels (55.), 1:3 Maurice Geisen (58.)

Nächstes Spiel: 

Samstag, 27.10.2012, 13:00 Uhr, 7. Spieltag Bezirksliga Mitte gegen JSG Buchholz in Löf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv