2000 € für den JFV beim Vereinswettbewerb der Volks–und Raiffeisenbanken  

Preisverleihung am 24.08.2010, in Simmern 

(Bild durch anklicken vergrößern)

 

Still schmunzelnd freute sich Peter Ogasa, Schatzmeister des JFV, über den unerwarteten Geldsegen für die Vereinskasse

Jörg Jakobs hatte den JFV für den Wettbewerb „Sterne des Sports“ bei den Volks –und Raiffeisenbanken angemeldet.   

Hier werden Vereine mit Geldprämien belohnt, die besonders innovative Ideen im Sport vorweisen können.   

Eine fünfköpfige Jury entschied über die Platzierungen. Von zwölf Vereinen, die an der Entscheidung teilnahmen, belegte der JFV den ersten Platz, der mit 2000.-€ dotiert war.    

 

 

In einer Feierstunde in Simmern überreichte Landrat Bertram Fleck dem JFV Vorsitzenden Alexander Bär Urkunde, Barscheck und den großen bronzenen Stern.   

In seiner Laudatio hob der Landrat hervor, dass der Verein erst im März dieses Jahres gegründet wurde und schon einen Preis vorweisen kann. Der Gewinn auf Kreisebene bedeutet die Qualifikation für den Landesentscheid, der in einem Bundesfinale in Berlin enden kann.  

Neben den Vertretern der Bank, mit Eröffnungsredner Otto Mayer, war auch der Präsident des Fußballverbandes, Walter Desch, anwesend.    

Für den JFV freuten sich neben den erwähnten Alexander Bär und Peter Ogasa auch Rolf Schmidt und Jörg Jakobs. Sie hatten ihr kommen nicht bereut. Die Auszeichnung sollte auch Ansporn für Politik und Wirtschaft sein, den JFV noch mehr zu unterstützen.

 

 

(Bild durch anklicken vergrößern)

(Text und Fotos: Robert Mattern)

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner