Durchwachsene Leistung reichte zum Turniersieg.

Am Samstag den 06.10.2012 folgten unsere U13 Kicker zusammen mit Eintracht Trier (U12) und der SG Andernach der Einladung zu einem Blitzturnier bei Gastgeber SG 2000 Mülheim-Kärlich.

In diesem 4er Feld bestritten wir das erste Spiel gegen die quirlige aber körperlich unterlegene U12 aus Trier. Bereits in der ersten Minute erspielte sich unser U13 Team eine 100%ige Chance ließ diese aber ungenutzt. Unbeeindruckt dieser Großchance zeigten nun die Kicker der ältesten Stadt Deutschlands warum sie in der Bezirksliga West auf Platz 1 stehen. Mit gelungenem Kurzpassspiel in die Breite und Tiefe sorgten sie ein ums andere mal für Torgefahr, die dann in der 8. Minute zum 0:1 aus Sicht des JFV führte. Vier Minuten später war es dann Tim Leidig der uns den Ausgleich bescherte. Ab diesem Zeitpunkt war dann auch eine spielerische Überlegenheit der Rhein-Hunsrück Junioren zu verzeichnen. In Folge dessen traf Julian Vogt dann noch in der 17. Minute zum 2:1 Endstand.

Das Spiel gegen den Gastgeber aus Mülheim-Kärlich ist mit wenigen Worten zu schildern. Nach einem Einwurf der SG 2000 eroberten sich unsere JFV-Kicker zwei Mal den Ball um ihn dann wieder leichtfertig herzugeben und Mülheim zu einer Konterchance einzuladen die diese dann bereits in der 4. Minute konsequent und mit dem nötigen Fortüne nutzten.

Dieses unnötige Gegentor machte unsere JFVler zwar wütend aber alles Anrennen gegen die gegnerische Abwehr brachte, bei einer Fehlpassquote von 80% unsererseits, kaum Raumgewinn, noch zählbares.

Im dritten Spiel ging es nun gegen die SG Andernach. Einige Spieler des SG waren in den Spielen zuvor das ein oder andere Mal bereits durch Unsportlichkeiten aufgefallen. So war die Vorgabe, sich gar nicht groß auf Zweikämpfe einzulassen und mehr den Ball und Gegner laufen zu lassen. Dies setzten unsere Spieler auch weitestgehend um und erspielten sich einige Chancen die meist durch Befreiungsschläge der SG Andernach unterbunden wurden. Doch in der 12. Minute wurde Tim Leidig wieder gut freigespielt und erzielte den hoch verdienten 1:0 Siegtreffer.

Mit 6 Punkten und 3:2 Treffern erreichte unsere U13 somit das Spiel um Platz eins, wiederum gegen den Gastgeber SG 2000 Mülheim-Kärlich. Diesmal waren alle gewarnt und ließen von Beginn an nichts „anbrennen“. Aus einer stabilen Abwehr wurde einfacher kombiniert aber meist der Weg durch die Mitte gesucht. So dauerte es bis zur 19. Minute als Jannick Zander den schon verloren geglaubten Ball auf der rechten Außenbahn nicht aufgab und diesen dem SG Verteidiger wieder „abluchste“ um dann Erik Milz mustergültig zu bedienen. Diesmal verwandelte Erik sicher und brachte das Team auf die Siegerstraße, bevor Tim Leidig nur eine Minute später den 2:0 Endstand markierte.

Co-Trainer Reyad David, Erik Milz, Aaron Windhäuser, Paul Jordan Michels, O´Neal David, Jannik Schneider, Trainer Uli Feldheiser
Leandro Zimny, Tim Leidig, Jannick Zander, Maximilian Michel, Leon Roth, Julian Vogt, Jan Luca Herrmann

Fazit: Die Mannschaft tut gut daran, jeden Gegner zu jeder Zeit ernst zu nehmen. Eine kollektive Auszeit in punkto Konzentration und Ernsthaftigkeit wie im zweiten Spiel kann sich keine Mannschaft erlauben. Aber auch daraus haben die Jungs gelernt und Einiges für ihre Entwicklung mitgenommen.

Es fehlten: Julian Vogt, Marcel Schultheis, Justen Schönfeld, Silas Bast

Tore: Tim Leidig 3, Julian Vogt und Erik Milz je 1 Tor

Nächstes Spiel: Mittwoch, 10.10.2012, um 17.30 Uhr; Testspiel gegen die JSG Zell in Zell

von Uli Feldheiser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner