JFV Rhein Hunsrück- JSG Schweich 2:4 (1:3)

JFV verliert Heimspiel gegen clevere Schweicher

Beim zweiten Heimspiel der Saison gegen Schweich begann alles wie in der Vorwoche gegen Trier. Der Gegner nutze bereits in der 5. Minute eine Unachtsamkeit unserer Abwehr und ging durch Luca Sasso-Sant in Führung. Die Änderung zum Spiel in Trier war nur, dass das Tor zum 0:2 in der 7. Minute aus einer klaren Abseitsposition heraus fiel und dem 1:3 ein unberechtigter Freistoß in der 28. Minute vorausging.

Zwischendurch gelang Julian Schmitz per Hacke aus 6 Metern der Anschlusstreffer zum 1:2. In der zweiten Halbzeit war der JFV spielbestimmend und Schweich tat nur das Nötigste. Selbst durch einen fragwürdigen Strafstoß in der 43. Minute, der das 1:4 durch Thomas Schleimer bedeutete, kämpften die Spieler des JFV unermüdlich weiter. Verdient kam der JFV dann in der 67. Minute zum 2:4 durch Can Inal, was letztlich auch den Endstand bedeutete.

Trainer Elmar Walter sah aufgrund der sehr guten Anfangsphase von Schweich einen verdienten Sieg der Gäste: „Wir haben in den ersten 20. Minuten die entscheidenden Zweikämpfe nicht gewonnen und Schweich hat das spielentscheidend ausgenutzt. Das gute war, dass die Mannschaft nie aufgegeben hat. Wir haben zum Schluss alles auf eine Karte gesetzt. Dies jedoch leider ohne Erfolg.“

Auch der Schweicher Trainer Andreas Junges sah es ähnlich: „Die frühen Treffer waren entscheidend. Danach haben wir immer zum richtigen Zeitpunkt noch einen draufgesetzt.“ Keiner der Trainer wollte die Niederlage des JFV am Schiedsrichter festmachen aber insgesamt hat er bei drei von den vier Gästetoren entscheidend zum Spielverlauf beigetragen.

Aufstellung: Börsch- Casper, Linck, Schmitz, Dapper, Weber, Wust, Kerzan, Özer, Inal, Simon

Einwechslungen:  Thiele, Hofmann, Drossel, Donkor

Fehlende Spieler: Michel, Reifenschneider, Schulzki, Cygan, Aygün

0:1 Luca Sasso-Sant (5.), 0:2 Julian Flesch (7.), 1:2 Julian Schmitz (26.), 1:3 Lars Stüber (28.), 1:4 Thomas Schleimer (43.), 2:4 Can Inal (67.)

Nächste Aufgabe: Samstag, 08.09.2012 bei der JSG Wittlich

von Marc Thiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner