FC Bitburg – JFV Rhein-Hunsrück 1:4 (1:2)

Die U17-Junioren des JFV Rhein-Hunsrück kehrten bereits vom ersten Auswärtsspiel mit einem Erfolgserlebnis zurück: mit 4:1 (2:1) behielt der JFV auf dem Kunstrasenplatz in Bitburg die Oberhand.

Das Team erwischte einen klassischen Fehlstart: bereits nach zwei Minuten konnte Bitburg in Führung gehen. In der Folgezeit machte sich – für alle deutlich spürbar – Premierenangst breit in den Reihen des JFV: große Nervosität, viele vermeidbare Ballverluste, Fehlpässe und Missverständnisse prägten den Auftritt des JFV.

Je länger das Spiel jedoch dauerte, umso mehr Linie und „Gesicht“ bekam nun das JFV-Spiel. Der JFV nahm nun Fahrt auf und erspielte sich einige Möglichkeiten. So erzielte in der 31. Minute folgerichtig Kevin Schener auf Vorlage von Can Inal den Ausgleich. Aufregung gab es kurz vor der Pause, als ein Bitburger Verteidiger einen Kopfball ganz klar hinter der Linie klärte. Der ansonsten souverän leitende Schiedsrichter Markus Hoffmann (Rittersburg) gab den Treffer jedoch nicht. Der Ärger währte jedoch nicht lange: nach einer scharfen Hereingabe von Kevin Schener waren sich die Bitburger Innenverteidiger nicht einig und so ging der Ball ins eigene Tor.

Nach der Pause führte der JFV das Spiel wesentlich konzentrierter fort und kam durch einen Doppelschlag in der 58. Spielminute, nach Kopfball von Joshua Naumann und dem zweiten Treffer von Kevin Schener zum vorentscheidenden 4:1.

Im Gefühl des ersten Sieges, zog gegen Ende der Partie der Leichtsinn in der Defensive ein und eröffnete den Gastgebern die Möglichkeit zu verkürzen. Torwart Niklas Massmann war jedoch hellwach und verhinderte einen Anschlusstreffer.

Fazit: ein verdienter Sieg zum Auftakt mit Luft nach oben.

Aufstellung:  Massmann – Kynast, Naumann, Schmitz, Thiele (65. Hofmann) – Schulzki (70. Platten), Auster (21. Schener), Platten (41. Amirschadjan), Aygün (60. Özer) – Merg, Inal.

Spieler des Spiels: Kevin Schener mit 2 Toren und der Hereingabe, welches zum Eigentor der Bitburger führte.

von Michael Schwegel

Nächstes Spiel: 20.08.11, 18.00 Uhr  in Simmern (Kunstrasen) gegen die SG Mühlheim/Kärlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner