JFV Rhein-Hunsrück C1 – JSG Tawern: 6 : 0 (4 : 0)

Gelungener Auftakt der JFV-C1- Junioren zum Saisonbeginn

Für den größten Teil der jungen Mannschaft, die in der letzten Saison noch in der Kreisklasse spielte, bedeutete der heutige Saisonstart gleichzeitig ein Sprung um mehrere Klassen im Fußballhaus. Dennoch war von Aufregung nichts zu spüren. Unterstützt von vier „alten Hasen“ aus der Vorjahresmannschaft zeigten unsere Jungs dem Gegner direkt, wer hier und heute das Sagen hatte. Das Team harmonierte bereits gut und die Überlegenheit des JFV Teams war von Anfang an deutlich. Die Gäste aus Tawern hatten Mühe, aus der eigenen Hälfte, geschweige denn vor unser Tor zu kommen. So sollte es auch ein ruhiger Nachmittag für unseren Torhüter Felix Rausch werden.

Bereits nach drei Minuten gelang Jan Simon aus spitzem Winkel von der rechten Seite der Führungstreffer. Yannik Kerzan erhöhte nur kurze Zeit später mit seinem Tor auf 2:0. Das 3:0 wurde von Leon Kaltner erzielt und quasi mit dem Pausenpfiff verwertete Oliver Michel einen vom Torhüter schlecht abgewehrten Ball, mit einem satten Schuss aus 12 Metern in den oberen linken Torwinkel.

Während und kurz nach der Pause wechselte das Trainergespann Klaus Frank und Wolfgang Gödert die bis dahin auf der Bank sitzenden Danny Weber, Luca Hankammer und Julian Vogt ein. Letztgenannter bedankte sich für seine Einwechslung nach nur drei Minuten Spielzeit und erhöhte auf 5:0.  Mit dem Schlusspfiff des gut leitenden Unparteiischen erzielte Daniel Römer mit einem „Abstauber“  den abschließenden Spielstand – 6:0.

Fazit:  Die neu formierte Mannschaft war von Anfang an hochüberlegen, wobei die Gäste aber auch eine  schwache Leistung zeigten. Die Trainer waren grundsätzlich zufrieden, stellten aber kleine Fehler fest, die verbesserungswürdig sind. Wolfgang Gödert : „Der Ball muss noch schneller gespielt werden und wir müssen schneller Umschalten, ansonsten bekommen wir gegen stärkere Mannschaften Probleme“.

Aufstellung:  Felix Rausch –  Tim Reifenschneider (C),  Oliver Michel,  Jan Wust,  Yannik Kerzan,  Kevin Leidig,  Felix Mohr (36. Denny Weber),  Martin Schultheis,  Jan Simon (45. Luca Hankammer) ,  Leon Kaltner (49. Julian Vogt) , Daniel Römer

Tore1:0 Simon (3.),  2:0 Kerzan (9.),  3:0 Kaltner (22.),  4:0 Michel (35.),  5:0 Vogt (52.),  6:0 Römer (70.)

Spieler des Tages: Tim Reifenschneider

von Holger Michel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv