JFV Rhein-Hunsrück – SG 99 Andernach 2:1 (0:0)

Die U13-Junioren des JFV starteten mit einem 2:1 (0:0)-Sieg gegen den Kreismeister  Rhein-Ahr

Es war das erwartete harte Stück Arbeit gegen die SG 99 Andernach, welches auf die JFV-Junioren wartete. Die in rotem Spieldress gekleideten Gäste aus Andernach waren in der ersten Halbzeit die stärkere Mannschaft. Vor allem über die linke Seite wurde mehrfach erfolgsversprechend auf das von Tim Jakobs gut gehütete JFV-Tor geschossen. Die Gastgeber wirkten zerfahren, Angriffe wurden meist im Keim erstickt.

Die zweite Halbzeit verlief aus Sicht des JFV besser, die Jungs nahmen nun die Zweikämpfe an. Moral und Zuversicht zogen die Truppe vor allem durch das 1:0 von Luca Hankammer, dem Torschützen vom Dienst. Der vom Spielverlauf her gesehen verdiente Ausgleich war jedoch eher die Verkettung unglücklicher Umstände und ein Zufallsprodukt durch Fehler des JFV.

Die D-Junioren ließen sich jedoch nicht beirren, blieben beharrlich und hielt weiter dagegen. Was folgte, war ein offener Schlagabtausch. Chancen auf beiden Seiten. Sebastian Wilhelms nutzte eine der Gelegenheiten und erzielte den Siegtreffer. Ein reguläres Tor von Ozan Inal nach Vorarbeit von Luca Hankammer wurde jedoch vom sehr gut leitenden Schiedsrichter Waldemar Hafner nicht anerkannt. Felix Rausch, in der 2. Halbzeit gemäß Absprache im Tor, hielt durch aufmerksames und beherztes Auftreten seinen Kasten sauber.

Fazit: Ein hart erarbeiteter Sieg mit zwei gleichstarken Teams, ja sogar mit Andernacher Vorteilen. Der JFV war an diesem Tag die glücklichere Mannschaft.

Aufstellung:  Jakobs (31. Rausch) –Christ (31. Leidig)), Schultheis, Römer – Sehn, Brunk (31. Wilhelms), Kaltner (45. Oehl)  – Schnurpfeil (48. Inal), Hankammer. Es fehlten: Müller, Rämmler, Hassley (Verletzung).

Spieler des Spiels: Sebastian Wilhelms: der „Löffelscheider Wirbelwind“ brachte Schwung und erzielte auch noch das Siegtor.

Nächste Partie: Endspiel um den Kreispokal 2011 am Samstag, dem 18.06.11, 15.00 Uhr in Boppard-Buchenau, BOMAG-Stadion, gegen die JSG Boppard.

von Michael Schwegel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv