FC Metternich – JFV Rhein-Hunsrück 0:1 (0:1)

AUSWÄRTSSIEG BEIM LETZTEN AUSWÄRTSSPIEL DER SAISON

Zum letzten Auswärtsspiel der Saison verschlug es unser Team am Samstag den 28.5.2011 auf den Hartplatz nach Metternich. Mit gerade einmal 11 Spielern und ohne einen gelernten Torwart an Bord stand das Spiel, an einen zudem sehr warmen Sommernachmittag, für uns unser Team unter schweren Ausgangsbedingungen. Die Anfangsphase gehörte klar der Heimmannschaft. Metternich vergab in der ersten viertel Stunde mehrere sehr gute Chancen. Unser Ersatztorwart Fabio Aquilla hielt dabei das 0:0 für unser Team fest. In der Mitte der ersten Halbzeit war es dann Maurice Volkweis, der mit einem Distanzschuss das 1:0 für uns markierte. Zu diesem Zeitpunkt war die Führung jedoch sehr schmeichelhaft. In der Folgezeit gestaltete sich das Spiel etwas ausgeglichener und beide Mannschaften scheiterten jeweils ein Mal nur am Aluminium.

Kopfballungeheuer Sven Stoffel

In der zweiten Hälfte gelang es uns Ball und Gegner meist auf Distanz zu unserem Tor zu halten. Es entwickelte sich ein Kampfspiel mit vielen Zweikämpfen, Fouls und gelben Karten auf beiden Seiten. Gefährlich wurde es fast nur nach ruhenden oder lang nach Vorne geschlagenen Bällen. Uns gelang es jedoch schließlich das 1:0 über die Zeit zu schaukeln.
Fazit:

Dennis Simon in der Metternicher "Kaul"

Nach einer kämpferischen zweiten Hälfte ist der Auswärtsdreier nicht ganz unverdient und es war ein schöner Erfolg für unser Team, die letzten drei Auswärtsspiele alle siegreich zu gestalten.
Fabio Aquilla – Tobias Vogel, Dennis Flesch, Dennis Simon, Raphael Pink– Sven Stoffel, Timo Helmerich ,Raphael Kauer, Manuel Zorn — Maurice Volkweis, Tolunay Talas

von Raphael Kauer

Fotos: Hermann-Josef Stoffel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner