JSG Hollnich – JFV Rhein-Hunsrück 1:3 (0:2)

JFV Rhein-Hunsrück macht mit dem Auswärtssieg beim Tabellenzweiten die Staffel-Meisterschaft in der Kreisliga Rhein/ Hunsrück/ Mosel perfekt

Die U13 des JFV Rhein-Hunsrück hat mit dem 3:1 (2:0) bei der JSG Hollnich nicht nur ihre blütenweiße Weste behalten, sondern auch die Meisterschaft in der Staffel Rhein/ Hunsrück/ Mosel errungen.

Die U13 des JFV hatte die enge Partie aus der Hinrunde in Simmern noch im Gedächtnis. Dementsprechend konzentriert legte der JFV los und ging früh in der 3. Spielminute durch Luca Hankammer, den Torschützen vom Dienst, und dessen 33. Meisterschaftstreffer, in Führung. Ähnlich wie im Hinspiel agierte die JSG Hollnich unter ihrem Trainer Jörg Jakobs mit offenem Visier, so dass auf schwierigem Geläuf ein interessantes Spiel entstand. Beide Mannschaften wollten Fußball spielen! Luca Hankammer erzielte derweil das 2:0 (19.) und sorgte damit für eine frühe Vorentscheidung. Weitere ungenutzte Möglichkeiten des JFV folgten, ehe Linus Peuter nach schönem Alleingang an Tim Jacobs im JFV-Gehäuse scheiterte. Nach einem Eckstoß hatte vor der Pause die SG Hollnich nochmals die Gelegenheit zu verkürzen.

Unmittelbar nach Wiederanpfiff sorgte Sebastian Wilhelms mit seinem siebten Saisontreffer für das 3:0. Der gut agierende Fabian Brunk verschoss danach einen 9-Meter-Strafstoss für seinen JFV. Kurz vor Ende der Partie konnte Joshua Braun für die nie aufsteckende JSG Hollnich auf 1:3 verkürzen.

Fazit: ein verdienter Sieg des JFV in einer Partie, in der beide Mannschaften Fußball spielen wollten und diese Absicht auch kämpferisch und spielerisch ansprechend umzusetzen wussten.

Aufstellung: Jacobs – Oehl (40. Christ), Schultheis, Römer – Leidig, Brunk, Wilhelms – Sehn, (40. Hassley) Hankammer.

Es fehlten: Kaltner, Schnurpfeil, Müller, Rämmler.

Spieler des Spiels: Nils Sehn zeigte eine läuferisch und auch spielerisch sehr ansprechende Partie.

Nächste Partie: Dienstag, 17.05.2011, 18.30 Uhr in Dommershausen gegen JSG Dommershausen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner