Turnier Telegramm

Vorrunde:

1:2 gegen HERFÖLGE BK (Dänemark): spätes Erwachen gegen einen durchaus schlagbaren Gegner: Das Team verlor zu spät den Respekt vor den Dänen.

0:0 gegen VFR WORMATIA WORMS: überlegenes Spiel mit zahlreichen, klaren, ungenutzten Chancen.

3:1 gegen HASSIA BINGEN: verdienter Sieg, endlich gute Chancenverwertung.

Fazit: Gruppendritter.

In der Trostrunde:

3:1 gegen  TSV SCHOTT MAINZ

1:3 gegen FSV MAINZ 05 (U12)

3:0 gegen ALEMANNIA WALDALGESHEIM

Am Ende der 11. Platz von insgesamt 16 Teams.

Zusammenfassung: die U13 des JFV legte erst spät den Respekt gegen die Dänen ab, fast wäre sogar noch der Ausgleich oder der Sieg gelungen. Die mangelhafte Chancenauswertung im Feld hat sich leider auch in die Halle eingeschlichen. Das Erreichen der Zwischenrunde der letzten acht Teams war durchaus möglich. Aber: im Fußball entscheiden Tore, keine Haltungsnoten. Daran werden alle im Team weiterhin konsequent zu arbeiten haben.

Verfasser: Michael Schwegel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv