23. Spieltag B-Junioren Regionalliga Südwest – Sonntag, 29.04.2018 in Hillscheid

TuS Koblenz U17  –  JFV Rhein-Hunsrück U17   1:2 (1:1)

Am Sonntag, 29.04.2018, stand das Lokalduell bei der TuS aus Koblenz auf dem Programm. Nach dem Pokalsieg unter der Woche in Trier ging es jetzt also in der Liga weiter. Bei angenehm warmen Temperaturen ging es auf dem Kunstrasenplatz in Hillscheid von Beginn an flott los.

Unsere Fans sahen ein bis zum Schluss spannendes Spiel mit dem “Happy End” für den JFV.

Unsere Mannschaft setzte die taktischen Vorgaben sehr gut um. Und so war bereits in der zweiten Minute der erste klasse Spielzug. Dabei wurde Jannick Rode im Strafraum klar gefoult, jedoch blieb die Pfeife des Schiedsrichters stumm. Unbeeindruckt von diesem nicht geahndeten Foul spielte unsere Mannschaft weiter mutig nach vorne und setzte den Gegner früh unter Druck. Nach zunächst noch einzelnen, zaghaften Torabschlüssen war es schließlich in der 27. Minute Casian Samoila, der die 1:0 Führung besorgte. Vorausgegangen war ein starkes Dribbling von Jakob Schink über den halben Platz mit der letztendlich perfekten Vorlage für Casian. Nach 36 Minuten wurde es dann etwas unübersichtlich. Foul im Mittelfeld zu unseren Gunsten, anschließend Rudelbildung und 2-mal Gelb-Rot. 10 gegen 10 hieß es nun. Kurz danach kam Koblenz seinerseits zu ersten wirklich klaren Chance, welche direkt zum 1:1 führte. Halbzeitstand dann 1:1.

Passend zum Fazit des Trainers das TEAM-Foto.

Aufgrund der gelb-roten Karte nahmen wir in der Halbzeit taktische Änderungen vor. In der  zweiten Halbzeit entwickelte sich über weite Strecken ein ausgeglichenes Spiel mit leichten Vorteilen für die TuS. Hier zeigte unser Torhüter Romaric Grenz seine ganzen Qualitäten. Es war eine Partie auf Messers Schneide. Unsere Jungs hielten stark dagegen und wir konnten auch weiterhin gefährliche Angriffe nach vorne setzen. So war es Florian Jannke nach 71 Minuten, der für die 2:1 Führung sorgte. Die Vorlage nach zuvor starker Einzelleistung besorgte Timo Wollny, welcher danach mit einem Krampf völlig ausgelaugt das Spielfeld verlassen musste. Es standen noch 10 spannende Minuten plus Nachspielzeit an. Unsere Jungs machten das bis zum Ende sehr gut, wenn auch mit etwas Glück in der Nachspielzeit.

Fazit: Unglaublich, was hier heute abging. Die Jungs haben in allen Bereichen unter Beweis gestellt, was sie können und eine fantastische Leistung abgeliefert. Die im Training erarbeiteten taktischen Inhalte wurden perfekt umgesetzt. Ich bin sehr stolz auf die Jungs. Jedoch sollte auch jedem klar sein, dass wir bis jetzt noch nichts erreicht haben.

Kader: Romaric Grenz, Dominik Reiberg, Michael Schlicht, Jakob Schink, Jan Wingenter, Tim Leidig, Leo Wilhelm, Florian Jannke, Jannick Rode, Casian Samoila, Timo Wollny

Eingewechselt: Marius Geisen, Leon Görgen

Nächster Termin: Sonntag,13.05.2018 um 13:00 Uhr in Simmern gegen TuS Mosella Schweich    

Bericht von Jannik Huber / Fotos von Jens Wilhelm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv