21. Spieltag C-Junioren Rheinlandliga am 14.04.2018 in Simmern

JFV Rhein-Hunsrück U15 – TuS Mayen  1:1 (1:0)

Hier war noch niemandem klar, wie sich das Spiel entwickel,t aber alle sehen sehr gespannt aus!

Viel gibt es nicht zu berichten vom letzten Auftritt unserer Elf. Klare Kontrolle über das Spiel und viel Ballbesitz, aber der letzte Pass in die gefährlichen Zonen zu ungenau. Daher haben wir uns nur wenige guten Chancen erspielt und diese dann nicht zielstrebig abgeschlossen. Und dann kommt es wie es kommen muss; nutzt man seine Chancen nicht wird man bestraft. Nach einem langgezogenen Eckball in der letzten Spielminute sprang einem JFV-Spieler der Ball beim Klärungsversuch unglücklich an den ausgestreckten Arm und es gab den fälligen Elfmeter für die Gäste aus Mayen. Diese nutzen ihre einzig wahre Chance in diesem Spiel dann eiskalt.

Fazit: In jeder Saison ist unserem Team zu Hause in letzter Sekunde ein niemals gefährdeter Sieg doch noch genommen worden. Aber eigentlich ist nicht wirklich was Entscheidendes im Kampf um den Aufstieg passiert. Wir können es immer noch aus eigener Kraft schaffen. Vielleicht nochmal ein Warnschuss zur rechten Zeit. Nun gilt es mit viel Leidenschaft, Wille und Spaß die nächsten schweren Aufgaben anzugehen.   

Santos Nachilo bittet zum Tänzchen! 🙂

Aufstellung: Janis Leidig, Lauro Männchen, Santos Nachilo, Marco Grings, Noah Ostermann, Joshua Günther, Leon Wilki, Louis Männchen, Tom Kuhn, Simon Butz

Tore: 1:0 Elias Gramm (19.) 1:1 Rheinhold Brant (70.)

Einwechselungen: Jannik Gärtner, Semih Backes, Gianni Castronovo, Semen Raichew, Sam Theiß,

Fehlende Spieler: Tjark Klein, Niklas Weit,  Noah Kauer

Nächstes Spiel: Samstag, 24.04.2018, 15:15 Uhr beim JFV Morbach

Bericht von Marc Thiele / Fotos von Anja Männchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv