17. Spieltag B-Junioren Regionalliga Südwest, Sonntag, 11.03.2018 in Saarbrücken

1.FC Saarbrücken  –   JFV Rhein-Hunsrück U17   3:4 (1:3)

Am gestrigen Sonntag, dem 11.03.2018, stand für unsere Mannschaft die erste Auswärtspartie im Jahr 2018 an. Gegner war kein geringerer, als der 1.FC Saarbrücken.

Durch mehrere kleinere Verletzungen stand uns letztendlich nur ein 12-Mann-Kader zur Verfügung. So fielen Torwart Romaric Grenz und Linksaußen Florian Jannke kurzfristig aus. Diese sollte uns aber nicht zurückwerfen.

Es entwickelte sich von Anpfiff an ein sehr kampfbetontes sowie laufintensives Spiel, bei welchem Saarbrücken mehr Ballbesitz hatte. Nach zwei Minuten der Rückschlag. Saarbrücken ging nach einem Freistoß im Halbfeld mit 1:0 in Führung. Unsere Mannschaft schüttelte sich kurz und zeigte anschließend die richtige Reaktion. Nach einem Eckball von Leo Wilhelm schraubte sich Jan Wingenter im Zentrum am höchsten und wuchtete den Ball ins Tor zum  1:1 Ausgleich. Unsere Mannschaft hielt weiter sehr gut dagegen und machte die Räume sehr eng. Saarbrücken spielte oft nur mit diagonalen Bällen, auf welche wir uns immer besser einstellten. Und so war es nach 15 Spielminuten wiederum Jan Wingenter, der die Führung nach einem erneuten Eckball erzielte. In der Folgezeit nahm der Saarbrücker Druck zu. Doch unser Team verstand es, immer mehr die Räume zu verengen und verteidigte sehr clever. So hatten wir lediglich bei einem Saarbrücker Pfostenschuss Glück. Und wie es kommen musste war es wieder eine Standardsituation. Diesmal jedoch Michael Schlicht mit einem klasse Kopfball nach gut gespielter Ecke von Jakob Schink. Mit einer 3:1 Führung ging es in die Halbzeit.

Nach kurzen taktischen Anweisungen in der Pause gab es für die Mannschaft nur ein Motto: „Jungs holt euch eure Belohnung in Form von drei Punkten ab.“

Unsere Mannschaft startete in Durchgang zwei mit enorm viel Selbstvertrauen und breiter Brust. Jeder arbeitete für den anderen und so war es Leo Wilhelm, der nach klasse Balleroberung und anschließendem Dribbling den Ball gefühlvoll mit links zum 4:1 im Tor versenkte. Jetzt erst recht musste unsere Mannschaft noch mehr geben, um am Ende als Sieger vom Platz zu gehen. Der Saarbrücker Druck nahm natürlich von Minute zu Minute zu. 10 Minuten vor Ende kam Saarbrücken dann mit einem langen diagonalen Ball in den Rücken unserer Abwehr zum Erfolg und Anschlusstreffer zum 2:4. Unsere Jungs kämpften weiter verbissen, warfen sich in jeden Ball hinein und wollten unbedingt die drei Punkte. In dieser Phase verpassten wir es jedoch, den ein oder anderen Konter zu unseren Gunsten zu nutzen. Dann in der 80. Spielminute  plötzlich das 3:4. Anstoß für uns und drei Minuten Nachspielzeit des Schiedsrichters oben drauf. In der zweiten Minute der Nachspielzeit nochmal Freistoß für Saarbrücken. Flach an der Mauer vorbei geschossen, doch unsere Jungs warfen sich in Ball.     Schluss – Aus.  Unsere Mannschaft gewinnt mit 4:3 auswärts beim hohen Favoriten 1. FC Saarbrücken.

Fazit: Unglaublich, was sich heute hier in Saarbrücken abgespielt hat. Eine total geschlossene Mannschaftsleistung, ein unbändiger Siegeswillen, Leidenschaft in jeder Aktion. Die Mannschaft funktioniert als Team, jeder kämpft für jeden und das heute mit mehreren personellen Ausfällen und einem Spieler auf der Bank. Das macht mich sehr stolz. Wir haben die richtige Mischung zwischen Fußball fighten und wieder sauberen Phasen, in denen wir hervorragenden Fußball liefern.

Ein Aufruf an alle „Fußballverrückten“ aus der Rhein-Mosel-Nahe-Region:

Kommt und unterstützt die Mannschaft im nächsten Heimspiel am kommenden Samstag um 12.30 Uhr in Simmern im Spiel gegen den 1.FC Kaiserslautern.

Kader: Marcus Samoila, Nils Gödert, Michael Schlicht, Jakob Schink, Jan Wingenter, Leo Wilhelm, Matthias Weiss, Even Podceka, Jannick Rode, Casian Samoila, Timo Wollny

Eingewechselt: Marius Geisen

Es fehlten: Romaric Grenz, Dominik Reiberg, Tim Leidig, Florian Jannke, Aaron Groß

Nächste Termine: Mittwoch, 14.03.2018, um 19.00 Uhr:  Rheinlandpokal in Koblenz gegen RW Koblenz

Samstag, 17.03.2018, 12.30 Uhr in Simmern gegen den 1.FC Kaiserslautern!

Bericht von Jannik Huber / Fotos: Jens Wilhelm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv