12. Spieltag C-Junioren Rheinlandliga am 11.11.2017 in Simmern

JFV Rhein-Hunsrück U15  –  SG 99 Andernach  3:0 (1:0)

Louis Männchen am Ball und Lauro Männchen zeigt die Richtung an.

Am 12. Spieltag trafen wir auf eine körperlich starke Mannschaft aus Andernach. Unser Trainerteam gab uns die Vorgabe, den Gegner früh zu pressen und in deren Hälfte Druck aufzubauen. Durch eine hohe Laufleistung und technische Überlegenheit hat die Mannschaft die Vorgaben des Trainerteams direkt gut umgesetzt.  Andernach fand gar nicht statt. Im gesamten Spiel hatte der Gegner nur zwei harmlose Standards, die weit am Tor vorbeigingen. Dagegen hatten wir schon in den ersten Minuten einige große Chancen. Nach einer klasse Vorarbeit von Leon Wilki brachte Lauro Männchen in der 19. Minute den Ball im oberen Winkel mit einem satten Vollspannschuss zum 1:0 unter. Fünf Minuten später tauchte Jannik Gärtner durch einen sauberen Doppelpass mit  Leon Wilki freistehend vorm Tor auf. Die 100%ige Torchance wurde durch den Torhüter jedoch vereitelt. Den Nachschuss konnte Jannik ebenso nicht im Tor unterbringen.

Gianni Castronovo war in der ersten Halbzeit nicht zu (s)toppen.

Auch in der zweiten Halbzeit spielte die Mannschaft konzentriert weiter. Die Überlegenheit spiegelte sich in der 42. Minute nach einem Eckball wider, den Santos Nachilo durch einen strammen Schuss zum 2:0 nutzte. Nach einigen ungenutzten Gelegenheiten folgte dann in der 48.Minute das schönste Tor des Tages durch einen Seitfallzieher von Jannik Gärtner zum 3:0. Eine weitere Chance ließ Sam Theiß liegen, als er den Ball am Tor vorbeiköpfte. Nach dieser Aktion dominierten wir das Spiel weiterhin, kamen aber zu keinen weiteren nennenswerten Abschlüssen.

Fazit: Nach einem starken Spiel haben wir heute verdient drei Punkte geholt. Die Trainer zeigten sich nach dem Spiel sehr zufrieden.

Aufstellung: Janis Leidig , Lauro Männchen, Santos Nachilo,  Marco Grings,  Jannik Gärtner,  Joshua Günther,  Leon Wilki,  Louis Männchen, Gianni Castronovo , Simon Butz,  Niklas Weit

Einwechselungen: Semih Backes, Sam Theiss, Noah Kauer, Tjark Klein, Elias Gramm

Fehlende Spieler: Noah Ostermann, Tom Kuhn

Tore: 1:0  Lauro Männchen (19.), 2:0 Santos Nachilo (42.), 3:0 Jannik Gärtner (48.)

Nächstes Spiel: Samstag, 18.11.2017, 15.15 Uhr in Simmern  gg. TuS Mosella Schweich 

Bericht von Janis Leidig  /  Fotos von Anja Männchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner