5. Spieltag B-Junioren Rheinlandliga am 16.09.2017 in Simmern

JFV Rhein-Hunsrück U16  – SG 2000 Mülheim-Kärlich  0:1 (0:1)

Tim Weckmüller – einer der Garanten im Defensivbereich der U16!

Zu unserem dritten Saisonspiel empfingen wir die SG 2000 Mülheim-Kärlich in Simmern. Von Beginn an entwickelte sich ein sehr intensives und rassiges Spiel. Unserer Mannschaft gelang es direkt, die harte Gangart der Mülheimer anzunehmen. Wir waren  die ersten 20 Minuten sehr gut im Spiel und hatten hierbei 4 sehr gute Torgelegenheiten, die jedoch leider nicht genutzt wurden. In der 33. Minute ging Mülheim dann mit deren einziger Chance der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung. In einer undurchsichtigen Situation an unserem Strafraum schauten unsere Spieler alle in Erwartung eines Pfiffes zum Schiri, während Mülheim unbeirrt weiter spielte und so das 1:0 erzielte.

Mit viel Engagement, Einsatzwillen und Leidenschaft starteten wir in die zweite Halbzeit und hatten hier direkt durch Aaron Groß die große Möglichkeit zum Ausgleich. Unsere Jungs spielten immer weiter nach vorne und drängten auf den Ausgleich. Durch Even Podceka waren noch 1 bis 2 Chancen da, letztendlich blieb es aber bei 1:0 Sieg für Mülheim-Kärlich.

Fazit: In einem sehr körperbetonten Spiel hatte meine Mannschaft  sehr viel investiert und ein sehr gutes Spiel absolviert. Leider konnten wir aus unseren Torchancen kein Kapital schlagen und standen am Ende ohne Punkte da. Ich bin dennoch sehr stolz auf die Jungs. Jetzt gilt es, sich nächste Woche gegen Andernach mit den ersten Saisonpunkten zu belohnen, da das Saisonauftaktspiel gegen den VfL Oberbieber (20:0 Sieg) wegen Mannschaftsabmeldung aus der Wertung genommen wurde.

Aufstellung: Romaric Grenz, Tim Weckmüller, Aaron Groß, Marco Krenn, Matthias Weiß, Marius Geisen, Leon Görgen, Even Podceka, Niklas Kutscher, Tom Rauth, Maarten Grombein

Eingewechselt: Joel Vogel

Weiterhin im Kader: Samir Sadani, Tayfun Aygün, Maurice Müller, Jannik Rhein

Es fehlten: Marc Göretz, Yannick Klein

Nächstes Spiel: Samstag, 23.09.2017, um 14:00 Uhr in Blankenrath gegen die SG99 Andernach.

Bericht von Jannik Huber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv