2. Spieltag B-Junioren Rheinlandliga am 03.09.2016 in Simmern

U16 JFV Rhein-Hunsrück –  JSG Atzelgift   4:2   (1:2)

 

Bild 1

Foto zeigt einen unserer zahlreichen Angriffe – im Vordergrund Linienrichter Jannick!

Nachdem wir am vergangenen Wochenende in unserem Auftaktspiel bei der SG Andernach einen etwas glücklichen Punkt entführt hatten, wollten wir im ersten Heimspiel den ersten Dreier einfahren. Bis auf unseren verletzten Kapitän Jannick Rode (heute Linienrichter) standen uns alle Spieler zur Verfügung. Desweiteren wurden wir durch Paul Jordan Michels aus der U17 verstärkt. PJ soll bei uns nach seiner zwei monatigen Verletzungspause Spielpraxis sammeln.

Unsere Jungs kamen gut ins Spiel, setzten den Gegner früh unter Druck und konnten sich einige Halbchancen erspielen. Leider waren wir gezwungen, unseren Stürmer Jannick Hess nach 10 Minuten auszuwechseln, da er sich bei einem Pressschlag eine Gelenksverletzung zugezogen hatte. Gute Besserung an dieser Stelle und Kopf hoch Junge. Nach 23 Minuten gingen wir dann nach einem Konter, vorgetragen durch Tim Leidig, mit 1:0 in Führung. Tim konnte das Laufduell gegen zwei Gegner gewinnen und schob dann freistehend vor dem Gästekeeper überlegt ein. Leider mussten wir dann in Minute 25 und 30 zwei ganz bittere Gegentore hinnehmen. Mit den ersten beiden Abschlüssen auf unser Tor wurde unser bis dahin beschäftigungsloser Tormann Lukas Bergmann bezwungen. Zwei Sonntagsschüsse reichten der JSG aus, um das Spiel zu drehen. Gegen das erste Tor kann man einfach nichts machen, doch beim zweiten Gegentor versäumten wir es, Druck auf den Ballführenden auszuüben. Lukas bewahrte uns dann noch kurz vor der Pause in einem 1 gegen 1 vor einem weiteren Gegentreffer. Es war eben wieder einmal die Chancenausnutzung, weshalb wir zur Pause hinten lagen. Wir zählten trotz des 1:2 Rückstandes ein Torschussverhältnis von 8:3.

 

Bild 2

Jannick Hess verletzt sich im Laufduell

In Halbzeit 2 wurde unser Spiel etwas zerfahrener und es schlichen sich immer mehr Fehler ins Aufbauspiel ein. Dennoch konnten wir uns aber weiterhin einige Möglichkeiten erarbeiten. In der 46. Minute war es wiederum Tim, der den Ausgleich erzielen konnte. Es wurde nun zur Willensfrage! Und unsere Jungs hatten den Willen, diese drei Punkte im Hunsrück zu behalten. Durch aggressives Nachsetzen konnte der an diesem Tag super aufgelegte Tim einen berechtigten Elfmeter herausholen. Diesen verwandelte unser Neuzugang Timo Wollny in der 58. Minute sicher zur 3:2 Führung. Kurz vor Schluss konnte dann Simon Spies den Sack zumachen und erhöhte zum 4:2 Endstand.

 

Fazit: Wieder konnten wir in unserem Spiel einen Fortschritt zur Vorwoche erkennen. Die Jungs arbeiten in jeder Einheit super und motiviert mit und setzen unsere Spielidee immer besser um. Heute kamen dann auch noch der Wille und die Leidenschaft mit hinzu, welche du in so einem Spiel auch benötigst, um es zu gewinnen.

 

Aufstellung: Lukas Bergmann, Jannick Hess, Jordan Raul Castor, Paul Jordan Michels, Mo Haubrich, Tim Leidig, Calvin Müller, Florian Jannke, Markus Scharnow, Lukas Risswig, Timo Wollny

 

Tore: 1:0 (23. Min.) Tim Leidig; 1:1 (25. Min.); 1:2 (30. Min.); 2:2 (46. Min.) Tim Leidig; 3:2 (58. Min.) Timo Wollny; 4:2 (78. Min.) Simon Spies

 

Eingewechselt: Nils Gödert, Michael Schlicht, Leo Wilhelm, Simon Spies, Jakob Schink

 

Weiter im Kader: Dogukan Sahin  (ETW)

 

Nächste Aufgabe:  Samstag, 10.09.2016, 17.00 Uhr gegen/in TuS Mosella Schweich

 

von Frank Zirwes

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv