JFV Rhein-Hunsrück – JSG Dommershausen 3:0 (3:0)

Verdienter Sieg des JFV gegen bisher ungeschlagene JSG Dommershausen

 

Adrian Rämmler

Der JFV Rhein-Hunsrück hat auch im sechsten Spiel der Meisterschaftsrunde 2010/2011 seine blütenweiße Weste behalten. Mit einem ungefährdeten 3:0 (3:0) wurde die bisher ungeschlagene JSG Dommershausen ohne größere Probleme besiegt. 

Es war nach der Pokalpartie am 24.08.2010 das zweite Aufeinandertreffen binnen kurzer Zeit. Strahlender Sonnenschein verbreitete gute Laune auf der Kunstrasensportanlage in Simmern. Die gute Laune verbesserte sich bei den Hausherren noch mehr, als Leon Kaltner bereits in der ersten Spielminute aus linker Position zum 1:0 einschießen konnte. 

Der JFV dominierte, spielte im Vergleich zur Vorwoche jedoch schneller, zielstrebiger, taktisch durchdachter. Die Raumaufteilung wurde korrigiert, um Gedränge vor des Gegners Tor zu vermeiden. Auch aus der zweiten Reihe suchte der JFV mehrfach den Abschluss. So war es nur eine Frage der Zeit, bis Martin Schultheis in der 10. Spielminute zum 2:0 einschoss. 

Der Torschütze vom Dienst, Luca Hankammer, ließ sich nun ebenfalls nicht zweimal bitten und verbesserte mit dem 3:0 (14.) sein ohnehin schon respektabel hohes Torkonto. 

Das wars schon, denn in der Folgezeit scheiterten die Gastgeber entweder an der mangelnden Chancenauswertung oder am besten Mann auf dem Platz, dem Torhüter der JSG Dommershausen: er machte zahlreiche Chancen des JFV spektakulär zunichte und stürzte sich ohne Rücksicht auf Verluste ins Getümmel.  

Fazit: Ein verdienter, nie gefährdeter Sieg des JFV gegen die JSG Dommershausen. Einziges Manko: die wiederholt mangelhafte Chancenauswertung. 

Aufstellung: Jacobs (31. Bast) – Brunk (25. Rämmler), Schultheis, Römer  – Kaltner (35. Hassley), Müller, Wilhelms (35. Sehn) – Hankammer, Schnurpfeil. 

Spieler des Spiels: Daniel Römer – sehr agil, unheimlich laufstark und torgefährlich von links wie rechts – ein vorbildlicher Spielführer ! 

Daniel Römer

 

Nächste Partie: Sonntag, 17.10.200, 12.00 Uhr in Enkenbach-Fröhnerhof gegen 1. FC Kaiserslautern U12. 

  

   

Spielbericht von: Michael Schwegel 

Fotos: Robert Mattern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner