JFV Rhein-Hunsrück vs. JSG Neustadt     2 : 1 (1 : 1) 

Zu Hause weiter ohne Punktverlust 

 
 

Mannschaftsfoto der U17-Junioren

Zum 3. Heimspiel in der Saison empfingen wir die Mannschaft der JSG Neustadt. Als Wiedergutmachung der letzten Pleite wollten wir heute unseren Fans 3 Punkte erkämpfen. 

Mit etwas Verspätung startete der gute Schiedsrichter die Partie um 17:45. Von Anfang an spielten beide Mannschaften konzentriert und boten den Zuschauern ein abwechslungsreiches Spiel auf hohem Niveau. Viele  Chancen gab es im  ersten Durchgang nicht, aber beide Teams agierten temporeich mit leichten Vorteilen für die Gäste. Mit etwas Glück rettet die Latte in der 30 Minute für uns, als eine Flanke einen Abnehmer in unserem Strafraum fand, der unbedrängt köpfen konnte. In der 39 Minute schoss Sven Stoffel aus 25 Metern ein Freistoß aus halbrechter Position auf das gegnerische Tor. Der Torhüter fing den Ball, ließ ihn aber wieder fallen und der nachsetzende Darwin Erdle ließ sich die Möglichkeit nicht nehmen und netzte zum 1: 0 ein. Doch noch vor den Pausenpfiff(40 Minute) nutzten die Gäste einen Aussetzer unser beider Außenverteidiger zum verdienten Anschlusstreffer. 

Durch einen Stellungsfehler von Tobias Vogel konnte der Angreifer den Ball in den Strafraum flanken, dort klärte unglücklich Manuel Zorn mit dem Kopf ins Zentrum, wo ein generischer Stürmer direkt und unhaltbar ins Tor schoss.  Mit dem 1 : 1 ging es dann in die Kabine. 

Die zweite Halbzeit begann wieder mit temporeichen Fußball beider Mannschaften. Jetzt erspielten wir uns aber ein Übergewicht, was sich auch in den Chancen wiederspiegelt. Nach einen Aquila-Freistoß fehlen Dennis Simon nur Millimeter zum einköpfen, Nico Dillenburg verwertete ein Anspiel direkt aus 15 Metern und es fehlten nur Zentimeter zum Führungstreffer. Auch Darwin Erdle hätte seinen zweiten Treffer markieren können, aber er konnte den Ball im Strafraum nicht kontrollieren und so mussten die zahlreichen Fans bis zur 73. Minute warten, als Sven Stoffen eine Aquila-Ecke zum verdienten 2 : 1 unhaltbar einköpfte. Jetzt verwalteten wir den Vorsprung sicher und erkämpfen uns 3 Punkte gegen einen starken Gegner. 

Das Fazit heute ist sehr positiv. Es war ein schönes Spiel von beiden Seiten und wir haben kämpferisch wie spielerisch überzeugt und waren, vor allem in der zweiten Halbzeit, den Tick besser, so dass wir das Spiel verdient gewonnen haben. 

Marc Reifenschneider –  Tobias Vogel, Dennis Flesch, Dennis Simon, Manuel Zorn –  Raphael Kauer, Timo Helmerich, Sven Stoffel,  Raphael Pink –  Darvin Erdle,  Tolunay Talas 

Einwechselungen:          

37. Minute – Nico Dillenburg für Raphael Pink 

41. Minute – Fabio Aquila für Tolunay Talas 

54. Minute – Lorenz Peitz  für Darvin Erdle 

Tore: 

1 : 0 Darvin Erdle (39. Minute), 1 : 1 JSG Neustadt (40. Minute), 2 : 1 Sven Stoffel (68. Minute) 

Spieler des Tages: Sven Stoffel 

 
 
 

Sven Stoffel

  
 

Der 2:1 Siegtreffer von Sven Stoffel

 

Spielbericht von: Marco Metzner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner