JFV Rhein Hunsrück : JSG Rheinböllen 3:0 (2:0)

Glanzloser Sieg gegen defensive Gäste

wappenAm 4.Spieltag der Qualifikationsrunde zur A-Junioren Bezirksliga 2014/2015 war die JSG Rheinböllen zu Gast. Die Partie begann gut für den JFV. In der 11. Spielminute konnte Süleymann Özer aus einem Gewühl heraus das Führungstor erzielen. Voraus gegangen war eine schöne Einzelaktion von Danny Weber, der mehrere Spieler im Strafraum ausspielte und dann aufs kurze Eck abzog. Der abgewehrte Ball konnte dann von Özer im Kasten untergebracht werden. In der Folgezeit kam der JFV immer wieder zu Möglichkeiten, die aber entweder nicht konsequent zu Ende gebracht wurden oder der letzte Pass zu ungenau war. So konnte man erst in der 45. Minute das 2:0 durch Nico Spengler nachlegen. In der zweiten Hälfte bot sich den Zuschauern das gleiche Bild. Der JFV hatte 80% Ballbesitz konnte diesen aber nicht in zählbares ummünzen. Beste Chancen wurden vergeben. Erst in der 83.Minute konnte Danny Weber einen Freistoß direkt verwandeln.

Fazit: Der JFV hatte das Spiel jederzeit unter Kontrolle. Der Gegner hatte in den neunzig Minuten keinen Eckball und in der 85.Minute seinen ersten Schuss aufs Tor. In der Chancenverwertung war man nicht effektiv genug und auch im Spiel nach vorne waren zu viele Bälle zu ungenau. Aber es ist auch nicht einfach wenn sich 21 Spieler in einer Hälfte aufhalten. Da sind die Räume sehr eng und man muss auch erst einmal drei Tore schießen. Es war ein faires Spiel in dem es die JSG Rheinböllen dem JFV neunzig Minuten lang sehr schwer gemacht hat. Auch hier ein Kompliment an die Spieler von Rheinböllen, die sich nie aufgegeben haben.

Aufstellung: Leon Boos – Marc Casper, Tim Reifenschneider, Oliver Michel, Danny Weber, Pierre Wehr, Niklas Schneider, Leo de Sousa, Nico Spengler, Süleyman Özer, Jan Simon

Einwechslungen: Fabian Ader, Jakob Sievert

Fehlende Spieler: Jan Wust, Elia Stenner, Yannik Kerzan, Kevin Köhn, Christoph Bittner, Marvin Schulzki

Tore: 1:0 Süleyman Özer (11.), 2:0 Nico Spengler (45.) 3:0 Danny Weber (83.)

Beste Spieler: Marc Casper, Tim Reifenschneider, Danny Weber

Nächstes Spiel am 01.10. in Rheinböllen um 19:30 Uhr

Marc Thiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner