JFV Rhein-Hunsrück U19 – JSG Leiningen  3:0 (1:0)

Verdienter Sieg im ersten Spiel der Quali zur Bezirksliga

Am 2. Spieltag der Qualifikationsrunde zur A-Junioren Bezirksliga 2014/2015 spielte die U19 des JFV Hunsrück in ihrem ersten Spiel (Partie des 1. Spieltags wurde auf einen späteren Termin verlegt) gegen den bisherigen Spitzenreiter der Viererrunde, gegen die A-Junioren der JSG Leiningen.

Wie erwartet nahmen unsere Jungs recht schnell das Zepter in die Hand und wir kamen bereits nach wenigen Minuten zu guten Torgelegenheiten. Anders als im Pokalspiel nutzten wir nun auch eine der sich bietenden Gelegenheiten für eine frühe Führung.

Mannschaftsfoto_A_Junioren

Jan Simon hatte in der neunten Spielminute einen Querschläger antizipiert, sein unmittelbarer Torabschluss wurde zwar vom gegnerischen Torwart abgeblockt, gegen den nachfolgenden Abschluss von dem insgesamt auffälligsten Akteur unserer Mannschaft, Nico Spengler, war er allerdings machtlos.

So führte man recht früh gegen die Jungs aus Leiningen, die von Coach Marco Christmann aus Morshausen betreut wurden. Diese spielten bis zu diesem Zeitpunkt ordentlich mit und verschafften uns damit auch Raum im Offensivspiel. Je länger das Spiel allerdings dauerte, desto mehr zogen sich die Gäste in die eigene Hälfte zurück und standen sehr tief. Unsere Jungs blieben allerdings willig ein zweites Tor folgen zu lassen.

Bis zur 20. Minute erspielte man sich gute Torgelegenheiten. So verpasste erneut Nico Spengler, aber auch Jan Simon und Pierre Wehr die Gelegenheit auf 2:0 für unsere Farben zu erhöhen. Ab der 20. Spielminute blieben wir zwar weiter spielbestimmend, ohne jedoch weitere nennenswerte Torchancen zu erspielen. Die Spieler von Leiningen konzentrierten sich ausschließlich aufs Konterspiel, so ergab sich kurz vor der Pause eine gute Gelegenheit zum Ausgleich.

Unsere aufmerksamen Innenverteidiger um den vor dem Spiel zum Kapitän gewählten Tim Reifenschneider, verhinderten allerdings schlimmeres in der 42. Minute. Nach der Halbzeitpause sah man das gleiche Bild wie in den ersten 45. Minuten. Leiningen stand tief, wir hatten dementsprechenden Ballbesitz und drängten auf das 2:0.

Bis zur 60. Minute hatten wir dann auch unsere beste Phase in den Offensivbemühungen, jedoch ohne Torerfolg. Gleich zweimal scheiterte Jan Simon am Keeper der Gäste. Zuvor vergab der zur 2. Halbzeit eingewechselte Elia Stenner eine gute Möglichkeit. Die Partie blieb einseitig, jedoch dauerte es bis zur 80. Minute, ehe man das 2:0 aus unserer Sicht bejubeln konnte.

Nach einem Konter unsererseits und einer tollen Passreihe der beiden eingewechselten Spieler, Kevin Köhn und Elia Stenner konnte der ebenfalls eingewechselte Spieler, Christoph Bittner diese tolle Kombination zum 2:0 abschließen.

Kurz vor Ende nahm sich noch mal Nico Spengler ein Herz und erzielte in der Schlussminute mit einem satten Schuss ins linke obere Eck das 3:0 für unsere Jungs. Ebenfalls zu erwähnen ist das Comeback von Marvin Schulzki, der aufgrund einer schwerwiegenden Verletzung lange pausieren musste. Er spielte ab der 60. Minute im zentralen Mittelfeld und war fortan einer der auffälligsten Akteure unserer Mannschaft.

Fazit: Der Gegner forderte uns wie erwartet durch kompakte Defensive und vereinzelt schnell vorgetragenes Konterspiel. Alles in allem ließen wir uns aber nicht aus dem Konzept bringen und siegten verdient in unserem ersten Qualifikationsspiel.

Aufstellung: Fabian Ader – Marc Casper, Tim Reifenschneider, Oliver Michel, Danny Weber, Pierre Wehr, Niklas Schneider, Süley Özer, Leo de Sousa, Nico Spengler, Jan Simon

Einwechslungen: Leon Boos, Elia Stenner, Marvin Schulzki, Christoph Bittner, Kevin Köhn

Fehlende Spieler: Jan Wust

Tore: 1:0 Nico Spengler (9.), 2:0 Christoph Bittner (80.), 3:0 Nico Spengler (90.)

Beste Spieler: Nico Spengler

Nächstes Spiel: Am 20.09. in Riesweiler, Rasenplatz um 18:00 Uhr gg JSG Soonwald/Simmern

Kai Thönnes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner